Jahreskongress des Clubs der Europäischen Milcherzeuger

Der Club der Europäischen Milcherzeuger (European Dairy Farmers Club/EDF) führt seinen Jahreskongress 2010 in Italien durch. Vom 22. bis 26.06. werden rund 250 Milcherzeuger aus ganz Europa in der norditalienischen Stadt Saluzzo (Piemont) erwartet.
Beim Jahreskongress des EDF (European Dairy Farmers Club) in Italien stehen neben dem Weltmilchmarkt auch die Milchproduktion in Italien und die Molkereibranche im Mittelpunkt.
Beim Jahreskongress des EDF (European Dairy Farmers Club) in Italien stehen neben dem Weltmilchmarkt auch die Milchproduktion in Italien und die Molkereibranche im Mittelpunkt.
Der Jahreskongress des EDF Ende Juni steht unter dem Generalthema "Milchproduktion unter mediterranen Bedingungen". Hauptredner bei der großen Vortragsveranstaltung am 23.06. sind der kanadische Milchviehhalter und Präsident der International Dairy Federation (IDF), Robert Doyle, sowie Brigitte Misonne, Marktanalystin für Milchprodukte bei der EU-Kommission in Brüssel.

Weltmilchmarkt und Italien im Fokus
In den Vorträgen geht es vor allem um die Milchproduktion in Italien, die aktuelle Situation auf dem Weltmilchmarkt unter WTO-Bedingungen sowie um neue Herausforderungen für die Molkereibranche. Arbeitskreisveranstaltungen zu aktuellen Themen, unter anderem ein Vergleich europäischer Milcherzeugungskosten, ergänzen das Kongressprogramm. Darüber hinaus stehen auch in diesem Jahr wieder Betriebsbesichtigungen auf der Tagesordnung dieses internationalen Meinungs- und Erfahrungsaustausches. Die Teilnahme an dieser EDF-Veranstaltung ist auch für Nichtclubmitglieder möglich.

Mitglieder in 20 Ländern
Der European Dairy Farmers Club wurde vor nunmehr 20 Jahren auf Initiative von führenden Milchviehhaltern, der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) und der damaligen Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft in Stoneleigh (Großbritannien) gegründet. Mittlerweile gehören dem Club fast 400 Mitglieder aus 20 verschiedenen Ländern an. Die Geschäftsführung liegt bei der DLG. Das vollständige Kongressprogramm mit einer Online-Anmeldemöglichkeit ist auch im Internet unter www.dairyfarmer.net zu finden. (AIZ)

Autor:
Aktualisiert am: 08.06.2010 08:25
Landwirt.com Händler Landwirt.com User