Interspar- Hypermarkt in Graz eröffnet

Auf 3.800 Quadratmetern Verkaufsfläche eröffnet INTERSPAR den bislang modernsten Hypermarkt Österreichs. Geboten werden 40.000 verschiedene, darunter unzählige heimische, Artikel.
INTERSPAR, ist das größte Tochterunternehmen von SPAR, erzielte gemeinsam mit den zur INTERSPAR gehörenden Maximärkten im Jahr 2005 einen Verkaufsumsatz von 1,14 Mrd. Euro. Der Hypermarkt wurde von einem internationalen Expertenteam gemeinsam konzipiert und umgesetzt. Ziel war es einen erlebnisreichen und preiswerten Marktplatz zu errichten. Zum ersten Mal befindet sich dieser Frische-Marktplatz in der Mitte, anstatt am Eingang des Marktes.

Geschäftsführer Dir. Mag. Marcus Wild.
Geschäftsführer Dir. Mag. Marcus Wild.
Angeboten werden neben heimischen Produkten von Österreichs Bauern auch Spezialitäten aus aller Welt und „alles, was man zum täglichen Leben braucht“, so Dir. Mag. Marcus Wild (Gf INTERSPAR Österreich). Er bezeichnet den Hypermarkt als pulsierendes Herz des Shopping Center West. Zusätzlich wurde ein neu gestaltetes Selbstbedienungsrestaurant eröffnet. Ein weiteres Highlight ist eine Schaukonditorei, bei der vor den Augen der Kunden Köstlichkeiten zubereitet werden. Das INTERSPAR-Sortiment setzt sich aus der gelungenen Kombination von Lebensmitteln und Waren fürs tägliche Leben zusammen. Eine weitere Besonderheit ist auch der Neu & Aktuell-Platz gleich beim Eingang. Hier werden alle 14 Tage die neuesten beworbenen Trends und News präsentiert. Insgesamt finden 125 Personen im Grazer INTERSPAR Shopping Center West einen Arbeitsplatz.

Derzeit betreibt Interspar in Österreich 51 Hypermärkte und unzählige Märkte. Die Expansion geht rasant weiter.

Mehr über Informationen unter www.spar.at


Autor:
Aktualisiert am: 04.04.2006 11:08
Landwirt.com Händler Landwirt.com User