Internationales Niveau bei der Landtechnikpräsentation auf der Agraria Wels

Österreichs größte Fachmesse für die Landwirtschaft, die Agraria, findet dieses Jahr von 3. bis 7. September auf dem teilweise rundum erneuerten Messegelände der Messe Wels statt.
Neueste Technologie und wichtige Innovationen erwarten Sie auf der Agraria
Neueste Technologie und wichtige Innovationen erwarten Sie auf der Agraria
Mit führenden Ausstellern und informativen Rahmenprogramm wird einen umfassenden Marktüberblick geboten. Landwirte und Agrartechnikbegeisterte sowie Wirtschaftstreibende können sich auf diesem 5-tägigen Messeevent über die Möglichkeiten der Produktivitäts- und Leistungssteigerung sowie über neueste Land- und Forstwirtschaftsmaschinen informieren um in einem Markt mit ständig wechselnden Rahmenbedingungen wettbewerbsfähig zu bleiben.


334 Aussteller aus über 12 Ländern präsentieren sich den Besuchern zu den Themen Land- und Forsttechnik, Tierproduktion und Tierhaltung, Saatbau und bäuerlicher Direktvermarktung.
Alle namhaften Landmaschinenhersteller sind heuer mit noch größeren Messeständen auf einer gigantischen Ausstellungsfläche von 158.040 m² vertreten, die erst im letzten Jahr mit dem Bau des Messezentrum Neu um 15.000 m² erweitert wurde. Zahlreiche Vortragsforen im Rahmen der Pro Tier und Pro Saat sowie die erste Eurasien Konferenz runden das Informationsprogramm ab.
Eines der Schwerpunktthemen auf der Agraria: Tierproduktion und Tierhaltung
Eines der Schwerpunktthemen auf der Agraria: Tierproduktion und Tierhaltung
Die neuesten Technologien und die wichtigsten Innovationen auf dem Sektor Landwirtschaft werden heuer erstmalig mit dem Agrarfuchs in Gold und Silber ausgezeichnet.
Besuchen Sie die Messe Wels und informieren Sie sich über Produkte und Innovationen des Jahres.

Infos: Welser Messe


Aktualisiert am: 10.09.2008 10:58
Landwirt.com Händler Landwirt.com User