Interesse an Pellets-Heizungen steigt

GENOL und Österreichische Hagelversicherung bestätigen aktuelle Entwicklung
Die österreichische Hagelversicherung setzt seit 2007 auf Genol-Pellets.
Die österreichische Hagelversicherung setzt seit 2007 auf Genol-Pellets.
Die Nachfrage nach Heizkesseln zieht, nach einer stark rückläufigen Tendenz im Jahr 2007, wieder an. Laut vorläufigen Zahlen wächst der Markt heuer um etwa 11 % (rund 64.000 Anlagen). Von dieser Entwicklung profitiert vor allem der Bereich der Pellets-Heizungen: Vergleichsweise günstige Preise 2008 hätten vielen Haushalten die Entscheidung zu Gunsten von Pellets abgenommen, heißt es in einer aktuellen Studie des Marktanalysten Kreutzer Fischer & Partner.

Heizen mit Pellets im Trend
Ein generell gestiegenes Interesse am Heizen mit Pellets bestätigt auch GENOL, die gemeinsame „Energie-Tochter“ von Raiffeisen Ware Austria und OMV. Der Energieversorger befasst sich seit Jahren mit den Bereichen erneuerbare Energie und alternative Brennstoffe. Neben Wirtschaftlichkeit beeinflussen Umweltschutz, Heizkomfort und Nachhaltigkeit sowie Versorgungssicherheit und heimische Wertschöpfung die Kaufentscheidung der heimischen Konsumenten und Unternehmen immer häufiger zu Gunsten von Pellets-Heizungen.

Pellets auch in Innenstadt
Die Österreichische Hagelversicherung zum Beispiel ist im Vorjahr auf eine Pellets-Heizung umgestiegen und bezieht ihr Heizmaterial über GENOL. Der Spezialversicherer für die Landwirtschaft hat die Energieversorgung seines Bürogebäudes im 8. Wiener Gemeindebezirk mit Photovoltaik, Solarenergie und einer Pellets-Heizung zu 100 % auf erneuerbare Energie umgestellt.

Genol: Flächendeckende Versorgung
Dipl.-Ing. Reinhard Wolf, GENOL-Geschäftsführer: „Die Lagerhäuser bieten ein flächendeckendes Zustellservice von Genol-Holzpellets in ganz Österreich. Dabei garantieren moderne Silowägen mit automatischem Wiegesystem eine schonende und fast staubfreie Bevorratung des Produktes. Attraktive Förderungen machen den Umstieg auf Pellets für den Kunden besonders interessant.“


Autor:
Aktualisiert am: 05.11.2008 13:46

Landwirt.com Händler Landwirt.com User