Innovib StableBoy im Praxistest

Mühsame Tätigkeiten, wie das Nachschieben von Futter und das Reinigen der Spaltenböden erfolgen auf vielen Betrieben noch per Hand. Um diese Arbeiten zu erleichtern, hat die Firma Innovib den „StableBoy“ entwickelt. Wir haben die beiden Modelle IBT 351 mit Futterschieber sowie den IBT 255 mit Spaltenschieber in der Praxis getestet.
Der StableBoy IBT 351 mit Futterschieber und Raupenlaufwerk.
Der StableBoy IBT 351 mit Futterschieber und Raupenlaufwerk.
Der StableBoy bringt eine spürbare Arbeitserleichterung und Zeitersparnis beim Schieben von Futter. Er ist wendig und einfach in der Handhabung. Alle Arbeitswerkzeuge lassen sich mit wenigen Handgriffen vom Trägerfahrzeug trennen. Damit die Maschine beim Schieben von Futter und Mist ihre Kraft auf den Boden bringt, ist zusätzlicher Ballast auf der Ladefläche nötig. Die Schaltung erfordert Fingerspitzengefühl, da die Gänge nicht immer auf Anhieb sauber einrasten.

Was das „Landwirt“-Testteam vom StableBoy hält und wie es ihn bewertet hat erfahren Sie in der Ausgabe 07/2012 unserer Fachzeitschrift „Der fortschrittliche Landwirt“.

Aktualisiert am: 28.03.2012 08:08
Landwirt.com Händler Landwirt.com User