ISN richtet Online-Marktticker ein

Deutsche Schweinehalter können sich absofort aktuell über das Preisgeschehen bei Schlachtschweinen, Ferkeln, Futter und Flüssiggas informieren. Die Interessensgemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands bietet einen neuen Marktticker an.
Die Interessensgemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands hat einen Online-Marktticker eingerichtet.
Die Interessensgemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands hat einen Online-Marktticker eingerichtet.
Ab sofort berichtet die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) täglich im Internet über die Entwicklungen am Schweinemarkt. Wie die Organisation heute ankündigte, werden die ISN-Marktexperten unter der Adresse www.schweine.net/marktticker mehrmals wöchentlich Preisinformationen über Schlachtschweine, Ferkel, Futter und Flüssiggas ansprechend aufbereiten. Außerdem seien aktuelle Marktkommentare abrufbar. „Die Verfügbarkeit von tagesaktuellen Marktinformationen ist für die erfolgreiche Vermarktung unerlässlich“, erklärte der Geschäftsführer der Interessengemeinschaft Schweinehalter Wirtschafts-GmbH (ISW) Andreas Stärk, der das neue Servicemodul federführend entwickelt hat. Außerdem ließen sich mit einer neuen Funktion Preisentwicklungen für den eigenen Gebrauch individuell zusammenstellen. Beispielsweise erhielten Betriebsleiter mit dem Jahresverlauf der Preise für Flüssiggas eine einfache Entscheidungshilfe bei der Ermittlung günstiger Bestellungszeitpunkte. In der Startphase solle der Marktticker kostenlos sein. Der bisherige ISN-Marktbericht werde gleichzeitig unverändert dreimal pro Woche veröffentlicht.

Aktualisiert am: 10.04.2013 11:58
Landwirt.com Händler Landwirt.com User