INTERPOMA 2008 - Internationale Fachmesse rund um den Apfel

Die weltweit einzige Fachmesse für den Anbau des Apfels, seine Lagerung und Vermarktung findet in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt. Als Rahmenprogramm der Veranstaltung vom 6. bis 8. November 2008 wird in den Hallen der Messe Bozen in Südtirol, der europäischen Wiege des Apfelanbaus, auch der internationale Fachkongress “Der Apfel in der Welt ” stattfinden.
Die Interpoma ist ein Muss für alle Fachleute um den Apfel.
Die Interpoma ist ein Muss für alle Fachleute um den Apfel.
Vom 6. bis 8. November 2008 öffnen die Hallen der Messe Bozen ihre Türen zur sechsten “Interpoma”, der alle zwei Jahre stattfindenden internationalen Fachmesse für Anbau, Lagerung und Vermarktung des Apfels: Ein ideales Forum, um die neuesten Trends sowie Information zu Angeboten und Produkten aufzuspüren, Geschäfte abzuschließen und Fachleute von Weltrang zu treffen.
Parallel zur Ausstellung wird der traditionelle internationale Fachkongress “Der Apfel in der Welt” abgehalten, dessen Leiter Kurt Werth weltweit für seine Erfahrung im Apfelanbau bekannt ist. Der Kongress wird sich mit einigen hochaktuellen Themen wie “Harmonisierung der neuen EU-Bestimmungen zu Pflanzenschutzmittelrückständen”, “Trends in Anbau und Vermarktung von Bio-Äpfeln” und “Beschränkungen und Barrieren auf dem weltweiten Apfelmarkt ” beschäftigen. Mit weit gefassten Themen und international bekannten Rednern ist der Kongress eines der wichtigsten Instrumente, durch die sich die “Interpoma” ein zunehmend internationaleres Gesicht gibt.

Als weltweit einzige Messe rund um den Apfel behandelt die “Interpoma” drei wichtige Themen: Anbau, Lagerung und Vermarktung des Apfels. Auf 15.000 m2 Ausstellungsfläche haben die Besucher die Möglichkeit, sich über Neuheiten und Trends in den Bereichen Sortiertechnik, Anlagen und Verpackungsmaterialien zu informieren. Sie finden Zugmaschinen, Geräte für Baumpflege, Bodenbearbeitung, Ernte und Transport sowie Anlagen und Materialien für Pflanzenzucht und Ernte. Im Bereich Lagertechnik werden auf der “Interpoma 2008” Kühlanlagen, Mess- und Steueranlagen, Systeme für den internen Transport, vorgefertigte Bauelemente, Isoliermaterialien und alles rund um das Thema Lagerhygiene zu sehen sein.
Die Zahlen der vorhergehenden Veranstaltung belegen die Bedeutung der dynamischen internationalen Entwicklung der Veranstaltung: 9.646 Fachbesucher aus 38 Ländern und 273 Aussteller, darunter ein Drittel aus dem Ausland, waren zur “Interpoma 2006” gekommen.
Südtirol ist, mit 18.000 Hektar Anbaufläche das weltweit größte geschlossene Anbaugebiet für Äpfel und somtt der ideale Standort für diese alle zwei Jahre stattfindende Messe, die sich bereits zu einem Muss für zahlreiche Fachleute der Branche entwickelt hat.

Mehr Infos auf www.interpoma.it


Aktualisiert am: 20.06.2008 11:05
Landwirt.com Händler Landwirt.com User