IG-Milch fordert Bauern auf, Milchstreik zu beenden

In einer Presseerklärung teilt Ewald Grünzweil, Obmann der IG-Milch mit, dass die Proteste bis zum EU-Sonderagrarministerrat am 5. Oktober ausgesetzt werden. Er fordert die Bauern in Österreich dazu auf, den Milchlieferboykott zu beenden.
Die vor zwei Wochen begonnenen Proteste der Milchbauern in mehreren
Die Proteste der europäischen Milchbauern sind vorerst beendet.
Die Proteste der europäischen Milchbauern sind vorerst beendet.
europäischen Ländern und der damit verbundene Lieferboykott sind vorerst beendet. Die Initiatoren würden Anzeichen für eine Verbesserung ihrer Situation erkennen, berichtete der Obmann der IG-Milch, Ewald Grünzweil, bei einer Pressekonferenz in Linz.

Sonderrat der EU-Agrarminister
Am 05.10. werden die EU-Agrarminister in Brüssel zu einem Sonderrat zur Milchkrise zusammenkommen. Bis dahin sollen die Bauern ihren Boykott beenden, so Grünzweil. Wenn die Forderungen aber nicht entsprechend umgesetzt werden, würden die Proteste nicht mehr so harmlos ausfallen wie diese, warnte Thomas Schmidthaler von der IG-Milch und drohte laut AIZ mit "Bauernkriegen ". Einen "großartigen Erfolg " der Proteste sieht Grünzweil darin, dass sich Bundeskanzler Werner Faymann auf die Seite der IG-Milch geschlagen.


Aktualisiert am: 29.09.2009 16:27
Landwirt.com Händler Landwirt.com User