Homepage über DLG-Gründer Max Eyth eingerichtet

Mit der Einrichtung einer eigenen Internetseite für ihren Gründer Max Eyth hat die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) die Vorbereitungen zum 100. Todestag am 25. August 2006 begonnen.
Damit setzt die DLG dem vielseitig begabten Ingenieur, Maler und Schriftsteller ein zeitgemäßes Denkmal. www.max-eyth.de erinnert an Leben und Wirken Max Eyths. Eine Bildergalerie zeigt alle Werke von Max Eyth, die im DLG-Haus in Frankfurt am Main im Original zu sehen sind. Darüber hinaus finden Interessenten auf der Internetseite einige Bücher des Schriftstellers in Volltextversion. Die Homepage bietet zugleich eine Plattform für Informationen und Hinweise auf Veranstaltungen und Veröffentlichungen, die sich mit dem DLG-Gründer befassen. Unter der Rubrik „Links“ werden auch alle bekannten Institutionen und Schulen, die nach Max Eyth benannt sind, aufgeführt.

Die DLG wird aus Anlass des 100. Todestages von Max Eyth am 26. und 27. August 2006 in ihrem Testzentrum Technik & Betriebsmittel in Groß-Umstadt „Tage der offenen Tür“ veranstalten. Über die verschiedenen Aktivitäten rund um Max Eyth wird die DLG in den kommenden Monaten ausführlich informieren.


Aktualisiert am: 03.05.2006 09:25
Landwirt.com Händler Landwirt.com User