Holmer übergibt 3.000sten Zuckerrübenroder

Das silber lackierte Jubiläumsmodell des Terra Dos T3 wird zukünftig bei der ZRAG Uffenheim – Bad Windsheim – Rothenburg GbR die Zuckerrüben ernten.
Der 3.000ste Holmer-Zuckerrübenroder in der weltweit einzigartigen Sonderlackierung in Einssilber.
Der 3.000ste Holmer-Zuckerrübenroder in der weltweit einzigartigen Sonderlackierung in Einssilber.
Anlässlich der Übergabe der Jubiläumsmaschine und des 25-jährigen Bestehens der Gemeinschaft fand am 30.06.2012 ein großes Fest statt.

Holmer ist ein mittelständisches Maschinenbauunternehmen im Bereich der Entwicklung, Herstellung und Vertrieb landwirtschaftlicher Erntemaschinen. Auf dem Gebiet der selbstfahrenden Zuckerrübenvollernter ist das Unternehmen Weltmarktführer. Neben dem Firmensitz in Eggmühl bei Regensburg komplettieren Tochtergesellschaften in Frankreich, Polen, Tschechien, Ukraine, USA und einer Repräsentanz in China die Holmer-Gruppe zu einem Team von über 440 Mitarbeitern.

Die Holmer-Gruppe mit dem Stammsitz in Eggmühl bei Regensburg beschäftigt insgesamt über 440 Mitarbeiter.
Die Holmer-Gruppe mit dem Stammsitz in Eggmühl bei Regensburg beschäftigt insgesamt über 440 Mitarbeiter.
Seit den 70iger Jahren fertigt Holmer landwirtschaftliche Erntemaschinen, mit denen seine Kunden weltweit zum Erfolg fahren. Holmer entwickelte im Jahre 1974 den ersten 6-reihigen, selbstfahrenden Zuckerrübenvollernter. Mehr als 3.000 Holmer-Vollernter sind weltweit im Einsatz.
Weitere Produkte sind der Rübenreinigungslader Terra Felis 2 und das Trägerfahrzeug Terra Variant.


Zur Homepage von HOLMER Maschinenbau

Aktualisiert am: 11.07.2012 14:47
Landwirt.com Händler Landwirt.com User