Holmer eröffnet neues Servicezentrum in China

Mit einer feierlichen Zeremonie eröffnete am 26. August 2012 die Holmer Maschinenbau GmbH ihr neues Servicezentrum in der Provinz Xinjiang in China.
Das neue Holmer Service- und Ersatzteilzentrum in China.
Das neue Holmer Service- und Ersatzteilzentrum in China.
Im Mai diesen Jahres unterzeichnete Holmer Maschinenbau mit Beijing Junhe Invest einen Vertrag für den Vertrieb und den After Sales Service in China. Nach nur drei Monaten konnte nunmehr Holmer gemeinsam mit Beijing Junhe die Eröffnung des ersten Service- und Ersatzteilcenter in China in der Provinz Xinjiang feiern, der nordöstlichen Provinz Chinas – direkt an der kasachischen Grenze.
Holmer ist seit 2006 am chinesischen Markt engagiert. Mit gut 100 selbstfahrenden Rübenrodern der Modellreihen T2 und T3 und einem Marktanteil von mehr als 90 Prozent ist Holmer Marktführer in China.

Zuckerproduktion in China
In China ist derzeit noch das Zuckerrohr der Hauptgrundstoff der Zuckerproduktion. Die Anbaufläche von etwa 1,7 Mio. Hektar macht ca. 85 Prozent vom gesamtbenötigten Zuckergrundstoff aus. Die Zuckerrübe, die über 15 Prozent der Gesamtproduktionsmenge des Zuckers ausmacht, ist in der Provinz Xinjiang zu Hause. Die Produktionsmenge an Zuckerrüben in Xinjiang macht aktuell über 60 Prozent der gesamten Zuckerrübenproduktionsmenge des Landes aus. Neben Xinjiang sind die nordchinesischen Provinzen Heliongjiang und das autonome Gebiet der Inneren Mongolei wichtige Produktionsgebiete für Zuckerrüben.

Zur Homepage von HOLMER

Aktualisiert am: 26.09.2012 09:50
Landwirt.com Händler Landwirt.com User