Hetwin erhält für Stallboy feed goldenen Agrarfuchs 2012

Der Agrarfuchs 2012 wurde bei der Agraria Wels an innovative Unternehmen verliehen. Firma Hetwin aus Tirol bekam für den Stallboy feed den goldenen Agrarfuchs 2012.
Firma Hetwin aus Tirol erhielt auf der Agraria in Wels für den Stallboy feed den goldenen Agrarfuchs 2012.
Firma Hetwin aus Tirol erhielt auf der Agraria in Wels für den Stallboy feed den goldenen Agrarfuchs 2012.
Vollautautomatisches Futteranschieben 7 Tage in der Woche, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Das durch das ständige Futternachschieben können die Tiere mehr Grundfutter aufnehmen und für mehr Aktivität in der Herde beiträgt ist eine längst bewiesene Tatsache. Um die Aktivität in der Herde nochmals zu erhöhen besteht noch die Möglichkeit den Stallboy feed mit einer Lockfütterung auszustatten. Es wird einfach ein Kraftfutteraufsatz mit 2 Futtersorten aufgeschraubt. Die Ladestation die gleichzeitig auch als Parkposition dient ist auch Ausgangspunkt und Endpunkt für alle Fütterungen. Durch die ausgefeilte Sensortechnik kann der Stallboy mehrere Routen fahren. Bei der Inbetriebnahme werden einfach Magnete im Futtertisch gebohrt, diese dienen zur Orientierung und zur Abstandsmessung zum Fressgitter. Beim frischen Einfüttern wird dem Stallboy feed mit einem Tastendruck bekanntgegeben, dass er bei der nächsten Fahrt wieder mit dem größten Abstand zum Fressgitter beginnen soll. Bei den darauffolgenden Fahrten wird der Abstand zum Fressgitter jeweils verringert. Einzigartig ist die extra mittels eigenem Getriebe und Motor angetriebene Anschiebewalze. Hier wird das Futter genau an dieser Stelle zum Barren bewegt wo es weggeschoben wurde. Dank seiner einzigartigen Flexibilität und seinen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden der Tiere möchten aktuelle Nutzer ihn nicht mehr missen.


Autor:
Aktualisiert am: 07.09.2012 09:35
Landwirt.com Händler Landwirt.com User