Herdenmanagement: So nutzen Sie das volle Angebot des LKV online

Mit dem „RDV4M“ (RinderDatenVerbund für Mitglieder) können Sie viele Managementaufgaben von zuhause erledigen. Wie Sie dieses Service nützen, erfahren Sie in diesem Beitrag.
Das RDV4M ist ein einfacher und praktischer Herdenmanager.
Das RDV4M ist ein einfacher und praktischer Herdenmanager.
Eine Internetanbindung zählt für immer mehr landwirtschaftliche Betriebe zur Selbstverständlichkeit. Schriftverkehr mit Behörden, Meldungen des Viehverkehrs an die AMA – Datenbank und die Förderabwicklungen können bequem und ohne auf Amtsstunden Rücksicht nehmen zu müssen, vom Schreibtisch aus erledigt werden.

LKV – Internetservice
Es war daher ein logischer Schritt, das Dienstleistungsangebot des LKV über das Internet zugänglich zu machen. Mit dem Programm „RDV4M“ (RinderDatenVerbund für Mitglieder) stehen dem registrierten Nutzer sämtliche Informationen über seine Tiere und seinen Betrieb tagesaktuell zur Verfügung.

RDV4M – ein Managementwerkzeug
Zeit ist bekanntlich Geld. Über RDV4M sind die Ergebnisse der letzten Probemelkung innerhalb weniger Minuten nach der Probenauswertung im Labor einsehbar. Das bringt gegenüber der traditionellen Berichtsübermittlung durch den Postweg einen bedeutenden Zeitvorsprung. Damit ist es möglich, bei Zellzahl-Problemen noch schneller zu reagieren und die Fütterung zu optimieren. Die Kenntnis der Milchinhaltsstoffe, des Fett:Eiweiß-Quotienten und des Milch-Harnstoffgehalts, leisten dabei gute Dienste.

Einstieg über www.lkv.at
Der Zugang zum RDV4M erfolgt denkbar einfach. Auf der LKV – Homepage www.lkv.at klickt man auf das Feld „Mein Betrieb“ und es öffnet sich die Zugangsseite. Nach Eingabe der LFBIS–Nummer und des AMA–PIN–Codes steht dem Nutzer das komplette Angebot zur Verfügung. Die Freischaltung für die Nutzung des RDV erfolgt durch die Mitarbeiter der LKV – Zentrale des jeweiligen Bundeslandes, die auch gerne bei Fragen weiterhelfen.

Praxisanregungen
Es würde zu weit führen alle Anwendungsmöglichkeiten des RDV4M darzustellen. Das aktuelle Programm ist Teil eines Systems, das vor allem von der Mitarbeit und den Ideen der Praktiker lebt. An der Weiterentwicklung wird permanent gearbeitet.
Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, klicken Sie einfach bei Ihrer nächsten Internet-Sitzung auf www.lkv.at – dann sind Sie einer von rund 10.000 Nutzern monatlich.

„Landwirt“-Tipp
Wie könnte das RDV4M weiterentwickelt werden? Diskutieren Sie über Ihre Vorschläge auf www.landwirt.com/forum

Autoren: Franz REITH und DI Franz SCHALLERL, LK Steiermark


Autor:
Aktualisiert am: 09.01.2009 13:11

Mehr Infos zeigen
Landwirt.com Händler
  • Händlersuche
  • Händleranmeldung
  • Mediadaten
Landwirt.com User
  • Einloggen
  • Registrieren
Unternehmen
  • Kontakt
  • Team
  • Datenschutzerklärung
  • Datenschutzinformation
  • Nutzungsbedingungen
  • Geschäftsbedingungen
  • Impressum
Apple Store
Get it on Google Play
HUAWEI AppGallery
Youtube