Heimische Erdbeeren werden erst im Mai reif

Schon im Jänner sieht man die ersten Erdbeeren im Supermarkt, die Bäcker beginnen schon im März Mehlspeisen mit Erdbeeren anzubieten. Doch Vorsicht: Nur ein hoher Pestizideinsatz und künstliche Bewässerung machen dies möglich!
Auch wenn es das ganze Jahr Erdbeeren im Supermarkt gibt - die heimischen Beeren werden erst im Mai reif.
Auch wenn es das ganze Jahr Erdbeeren im Supermarkt gibt - die heimischen Beeren werden erst im Mai reif.
Schon im März beginnt die Erdbeerzeit beim Bäcker und im Supermarkt: süßes Blätterteiggebäck mit leuchtend roten Erdbeeren verlockt zum Naschen. Doch ist es wirklich schon so weit? Intensive Landwirtschaft und weite Transportwege machen es möglich. Dabei wird vor allem wertvolles Wasser quer durch Europa chauffiert – 276 Liter pro Kilo Erdbeeren.
„Weniger Geschmack, weniger Inhaltsstoffe, weniger Frische – dafür mehr Abgase durch den Transport und enormer Wasserverbrauch – das bieten Erdbeeren aus fernen Ländern vor dem Saisonstart hierzulande!“ warnt Mag. Gabriele Wittner, Ernährungswissenschafterin von "die umweltberatung". Die Früchte werden meist unreif geerntet, damit sie den langen Transportweg mit dem LKW nach Österreich überstehen.

Jede zweite Erdbeere importiert
Übers Jahr gesehen wird jede zweite in Österreich gekaufte Erdbeere importiert. Schon im Jänner gibt es bei uns die ersten spanischen Erdbeeren. Hoher Pestizideinsatz und künstliche Bewässerung sind für den Anbau in diesen gigantischen Dimensionen unerlässlich. Reisen Erdbeeren in Österreich ein, kommt „virtuell“ auch das gesamte Wasser mit, das während der Produktion gebraucht oder verschmutzt wurde. Für einen Kilo Erdbeeren verbraucht die Produktion in Spanien 276 Liter Wasser, in Form von Regenwasser, Bewässerung, Abwasser und Verdunstungsverlusten. Wir importieren also mit Obst und Gemüse große Mengen Wasser aus Ländern, die davon bei weitem nicht genug haben.

Wann wird was reif?
Der Saisonkalender von "die umweltberatung" hilft bei der Entscheidung für den Genuss saisonaler Früchte. Mehr Infos unter www.umweltberatung.at


Aktualisiert am: 30.03.2012 11:53
Landwirt.com Händler Landwirt.com User