Hautzinger: Direktvermarktung bleibt wichtige Einkommensquelle

Die bäuerliche Direktvermarktung sei nicht nur eine wichtige Einkommensmöglichkeit, sondern trage auch dazu bei, die Lebensqualität im ländlichen Raum zu verbessern, indem die Nahversorgung sichergestellt werde. Dies betonte der Präsident der Landwirtschaftskammer Burgenland, Franz Stefan Hautzinger, gestern anlässlich der diesjährigen Vollversammlung des Landesverbandes der bäuerlichen Direktvermarkter in Deutsch Tschantschendorf.
Im Landesverband der Direktvermarkter Burgenland werden momentan 135 Betriebe beraten und betreut.
Im Landesverband der Direktvermarkter Burgenland werden momentan 135 Betriebe beraten und betreut.
"Wir sind stolz, dass im Burgenland 20 Bauernläden, sieben Bauernmärkte und 15 Bauernkastln eingerichtet worden sind. Zusätzlich bereichern Vinotheken, Hofläden - zwei davon als fahrende Bauernläden - die Angebotspalette. Durch die Direktvermarktung wird über den unmittelbaren Kundenkontakt auch ein wertvoller Beitrag zur Erhaltung des Konsumentenvertrauens in die Qualität bäuerlicher Produkte geleistet. Die Direktvermarktung ist für viele Landwirte zu einem wichtigen Betriebszweig geworden. Oft hat sich das Nebeneinkommen zu einem Haupterwerbszweig entwickelt ", so Hautzinger.

Im Landesverband der Direktvermarkter Burgenland werden momentan 135 Betriebe beraten und betreut. 40 davon erhielten bereits das Gütesiegel "Gutes vom Bauernhof ". Die Resultate können sich jedenfalls sehen lassen. Durch das Beratungsangebot der LK Burgenland haben die bäuerlichen Spezialitäten ein hohes Qualitätsniveau erreicht. Gegenwärtige Schwerpunkte der Beratung sind Hygienekonzepte und Produktkennzeichnung. Die Qualität der Erzeugnisse wird außerdem laufend bei Prämierungen gemessen. Sehr gute Erfolge gibt es immer wieder bei Landes- und Bundesprämierungen, wie etwa für Edelbrände, Liköre, Säfte, Honig, Bauernbrot, Selchfleisch, Rohschinken, Kürbiskernöl und Marmeladen.

"Es ist unbedingt notwendig, auf die burgenländischen Direktvermarkter hinzuweisen, damit interessierte Konsumenten auch den Weg zu ihnen finden. Der Landesverband der Direktvermarkter Burgenland und die Beraterinnen und Berater der Landwirtschaftskammer leisten hier beste Arbeit ", so Hautzinger. AIZ


Aktualisiert am: 11.02.2009 10:23
Landwirt.com Händler Landwirt.com User