Hartmann - Preisträger 2005 ausgezeichnet

Der Verein der Österreichischen Agrarjournalisten, (VAÖ), verlieh seine höchste Auszeichnung heuer an den Oberösterreicher Dr. Hans Gmeiner sowie an den Wahlwiener DI Oskar Wawschinek.
DI Oskar Wawschinek (links) und Dr. Hans Gmeiner (rechts) wurden von VAÖ Präsident Jo Siffert mit dem Hartmann Preis 2005 ausgezeichnet.
DI Oskar Wawschinek (links) und Dr. Hans Gmeiner (rechts) wurden von VAÖ Präsident Jo Siffert mit dem Hartmann Preis 2005 ausgezeichnet.
Im neu renovierten Festsaal der Raiffeisenzentralbank am Stadtpark in Wien wurden Dr. Hans Gmeiner, Wirtschafts- und Agrarjournalist bei den Salzburger Nachrichten, und DI Oskar Wawschinek, Pressesprecher der Agentur für Ernährungssicherheit AGES, vom VAÖ mit dem Eduard Hartmann Preis ausgezeichnet. Der Hartmann-Preis, benannt nach dem ehemaligen Landwirtschaftsminister Eduard Hartmann, wird alljährlich zwei Jounalisten für besondere Verdienste um die agrarische Kommunikation verliehen.

abgerundetes Festprogramm

Neben der Ehrung der beiden Kollegen stellte der Verein der Agrarjournalisten an diesem Abend auch die Sponsionsarbeit der jungen Publizistin Mag. Ute Scharmer vor, die sich intensiv mit dem heimischen Agrarjournalismus und seinen Zukunftsaussichten beschäftigte. Ein Referat des bekannten österreichischen Gourmets Christoph Wagner, selbst Hartmann-Preisträger, rundete den feierlichen Abend ab.


Aktualisiert am: 22.12.2005 13:54
Landwirt.com Händler Landwirt.com User