Hagelschäden und Überschwemmungen können Folgen für ÖPUL-Antrag haben

In Österreich ist es regional zu Hagelschlag und Überflutungen gekommen. Die AMA erinnert im Zusammenhang mit dem Umweltprogramm ÖPUL 2007 an die Auswirkungen solcher Elementarereignisse auf die Beantragung, die von der weiteren Vorgangsweise der Bewirtschafter abhängt.
Hagelschlag wird als Umwelteinfluss anerkannt, wodurch Prämien für die geschädigten Flächen gewährt werden können.
Hagelschlag wird als Umwelteinfluss anerkannt, wodurch Prämien für die geschädigten Flächen gewährt werden können.
Gemäß der Sonderrichtlinie ÖPUL 2007 müssen die Flächen grundsätzlich aktiv für die landwirtschaftliche Produktion und deren Nutzung bewirtschaftet werden. Es sind dabei Mindestanforderungen zu erfüllen, die auch eine Ernte und Verbringung des Erntegutes umfassen - sofern diese nicht durch außergewöhnliche Umwelteinflüsse verunmöglicht werden. Hagelschlag wird als solcher Umwelteinfluss anerkannt, wodurch Prämien für die geschädigten Flächen gewährt werden können. Die Konsequenzen für die Förderung hängen jedoch laut AMA wesentlich vom Zeitpunkt und den weiteren Handlungen des betroffenen Bewirtschafters ab.

Kontrollorgan auf Hagelschaden aufmerksam machen
Wird beispielsweise nach einem Hagelschlag die Kultur stehen gelassen, und es kommt zu einer Ernte mit eingeschränktem Ertrag, so besteht kein Handlungsbedarf. Im Rahmen einer Vor-Ort-Kontrolle sollte das Kontrollorgan gegebenenfalls auf die besonderen Umstände der Hagelschäden aufmerksam gemacht werden. Anders verhält es sich, wenn die Kultur gehäckselt oder umgearbeitet wird und der Nachbau einer Zweitkultur erfolgt. Hier muss eine Korrektur zum Mehrfachantrag-Flächen über die zuständige Bezirksbauernkammer wegen Doppelnutzung gemacht werden. Im Fall von unvorhersehbaren Elementarereignissen wie Überschwemmungen verweisen die AMA-Experten auch auf die Meldefrist von zehn Tagen. Über Details der geänderten Antragstellung und der einzelbetrieblichen Meldungen informiert die Agrarmarkt Austria in ihrem Merkblatt, das auf der AMA-Homepage heruntergeladen werden kann.


Autor:
Aktualisiert am: 31.05.2010 15:05
Landwirt.com Händler Landwirt.com User