HOLMER übernimmt GEBO

Der Weltmarktführer im Bereich der selbstfahrenden Rübenerntetechnik HOLMER Maschinenbau GmbH, Schierling/Eggmühl übernimmt mit sofortiger Wirkung 100 % der Geschäftsanteile der Firma Bottmersdorfer Gerätebau GmbH in Groß Germersleben.
Holmer erweitert mit dem Erwerb von GEBO sein Produktsortiment.
Holmer erweitert mit dem Erwerb von GEBO sein Produktsortiment.
Holmer erweitert damit seine Produktpalette um den Bereich der Verlade- und Reinigungstechnik für die Rübe und wird damit den Anforderungen des Marktes nach Fullliner-Konzepten gerecht.
Bereits seit den frühen neunziger Jahren fertigt GEBO die von Holmer ursprünglich entwickelten, gezogenen Reinigungslader RRL. Seit dem Jahr 2004 ist GEBO ebenfalls mit einem selbstfahrenden Reinigungslader im Markt.

Mit der Übernahme von 62 Mitarbeitern am Standort Groß Germersleben vergrößert sich die Holmer Gruppe weltweit auf sieben firmeneigene Standorte mit insgesamt 375 Mitarbeitern und einem Umsatzvolumen von über 110 Mill. €.

Holmer hat in diesem Jahr, mit 246 gebauten und verkauften Zuckerrübenvollerntern, das beste Ergebnis der Firmengeschichte realisiert und seine Marktführerschaft weltweit weiter ausgebaut.

In diesem Jahr wurden mehr als 2 Mio. Euro am Produktionsstandort Eggmühl in neue Fertigungsanlagen und ein erfolgreich implementiertes ERP-Programm investiert. Durch die Übernahme von GEBO werden weitere Synergieeffekte erwartet. Mit diesen Investitionen sieht sich Holmer im internationalen Wettbewerb bestens aufgestellt, und ist an weiteren Akquisitionen nicht nur im Bereich der Zuckerrübe interessiert.

Zur Homepage von HOLMER


Aktualisiert am: 31.10.2007 10:59
Landwirt.com Händler Landwirt.com User