Get it on Google Play

Grün Weißer Agrar Umweltclub Murtal Steiermark

Kategorien zum Thema: Top
Umwelt und Natur, der Bauer pflegt sie. Dennoch werden die Leistungen zu wenig abgegolten. Unter diesem Hintergrund hat sich nun Grün-Weiße Agrar und Umweltklub Murtal/Steiermark.
Die Gründungsmitglieder des Grün-Weißen Agrar-Umweltclubs Murtal Steiermark: (v.li.) Michael Puster, Karl Egger, Johann Quinz, DI (FH) Leonhard Madl, Matthias Kranz, Bernadette Hartleb, Ing. Franz Beck
Die Gründungsmitglieder des Grün-Weißen Agrar-Umweltclubs Murtal Steiermark: (v.li.) Michael Puster, Karl Egger, Johann Quinz, DI (FH) Leonhard Madl, Matthias Kranz, Bernadette Hartleb, Ing. Franz Beck
Vorwiegend mit der derzeitigen Situation in der Landwirtschaft unzufriedene Murtaler Bäuerinnen und Bauern gründen einen „Grün-Weißen Agrar-Umweltclub Murtal Steiermark“. Dieser gemeinnützige Verein ist überparteilich und wird ehrenamtlich geführt. Es geht dabei nicht um politische Tätigkeit sondern man will einen Brückenschlag zum Konsumenten schaffen.

Für den Erhalt des ländlichen Raumes

Der Sprecher dieser Gruppierung, DI(FH) Leonhard Madl, befürchtet die Aushöhlung des ländlichen Raumes. Dies treffe vor allem die bäuerliche Bevölkerung. Im Besonderen geht es ihm um die existenziellen Sorgen der Grünland- und Rindbauern im Berggebiet. „Die Rahmenbedingungen der derzeitigen Agrarpolitik stimmen nicht mehr. Wir wollen nicht zum Spielball der Bürokraten werden, sondern aktiv die zukünftigen Rahmenbedingungen mitgestalten“, so Madl. Dabei wollen die Mitglieder der neuen Organisation den Konsument als Partner mit ins Boot holen. Wenn es darum geht, konstruktive Lösungsvorschläge zu unterbreiten, will man mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Autor:
Aktualisiert am: 30.11.2012 13:20
Aktuelles zum Weiterlesen

Neue Motorsäge 572 XP von Husqvarna

Auf der Forstmesse Luzern (Schweiz) stellt Husqvarna derzeit die nächste Generation von Motorsägen vor. Die Husqvarna 572 XP verfügt unter anderem über eine höhere Schnittleistung und eine verbesserte Kühlung.

Deutschland: Baldige Einigung über Kastenstandhaltung?

In Deutschland nähern sich Bund und Länder einer Einigung über die künftigen Anforderungen an die Haltung von Sauen in Kastenständen an. Für bestehende Betriebe soll es eine Übergangsfrist von 15 Jahren geben.

Umfrage für mehr Gerechtigkeit am Lebensmittelmarkt

Landwirte sind das erste und oftmals schwächste Glied in der Lebensmittelkette. Das will die EU ändern. Eine neue Umfrage soll dabei helfen.

Hitzeschäden im Grünland

Die extremen Temperaturen und geringen Niederschläge haben das Grünland getroffen. Die Erträge sind teilweise niedrig und die Grasnarbe geschädigt oder zerstört. Mit den geeigneten Maßnahmen können Sie die Situation im Spätsommer und Herbst verbessern.

Globaler Milchmarkt ruhig

Die Preise am globalen Milchmarkt sind überwiegend stabil. Bei der letzten Auktion von Milchprodukten in Neuseeland an der internationalen Handelsplattform Global Dairy Trade (GDT) haben sich die Preise für Milcherzeugnisse kaum verändert.

20 Jahre Brotprämierung mit starker Beteiligung

Am 9. August hat die Expertenjury beachtliche 221 Brote verkostet und bewertet. Die Steirische Landesbrotprämierung jährt sich 2017 zum 20. Mal. Erstmals wurde auch der Brotback-Nachwuchs geehrt.

Wenig Schlachtrinder am Markt

In Deutschland aber auch in Österreich ist das Schlachtrinderaufkommen knapp. Die Notierungen gehen für alle Kategorien nach oben. Nur Schlachtkühe sind derzeit in einer stabilen Marktlage.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 33

Der österreichische Ferkel-Basispreis bleibt in der Woche vom 14. bis 20. August 2017 weiterhin bei 2,75 Euro/kg. Die Vermarktung von Ferkeln läuft problemlos, der Preis tendiert stabil.

Soja oder Raps für Mastschweine?

Raps würde sich als heimischer Eiweißträger für die Mast anbieten. Ein Versuch zeigt aber, dass der Futterverbrauch zu hoch und der Fleischansatz zu niedrig ist. Auch bei N- und P-Ausscheidung konnte Raps nicht punkten.

Touchdisplay Cebis Mobile für Claas Lexion Mähdrescher

Für die Mähdrescher-Baureihen Lexion 600 und 700 stellt Claas das neue Cebis Mobile vor. Der 12-Zoll-Farbbildschirm mit Touchbedienung führt die Funktionen der Assistenzsysteme Cruise Pilot, Cemos Dialog und Cemos Automatic zusammen.
Gebrauchte Grünlandtechnik
  • Pöttinger Cat 220 alpin
    Verkaufe hier ein Frontmähwerk der Marke Pöttinger, mit einer Breite von 220 cm und hydr. Seitenverschub. Perfekt für kleinere Traktoren, Mähtraks usw. Es funktioniert einwandfrei und wurde bis jetzt immer noch verwendet. Lager sind einwandfrei. Wird Verkauf, da wir auf ein größeres Mähwerk umgestiegen sind. Standort Bruneck Südtirol.
  • Fella 900 Hydro Zetter
    AB 8,80 m, Bj. 08, Tastrad, ab 70 PS, sehr guter Zustand.
  • Frontmähwerk
    Voll funktionsfähig. Anrufe werden sofort beantwortet, Mails dauern ein paar Tage.
  • Krone EC 320 F CV (neu)
    Neuer Frontmäher mit gezogenem Anbaubock zum AKTIONSPREIS. Zinkenaufbereiter, Beleuchtung mit Blinker, Warntafeln, Zapfwelle. Sofort verfügbar, Zustellung auf Anfrage. Preis zzgl. MwSt., Salzburg.
  • PZ 270F Frontmähwerk
    Gebraucht, 4 Trommeln, Arbeitsbreite 2,7 m. Mit Entlastungsfedern. Aus Kleinlandwirtschaft. Inkl. Gelenkwelle.