Großes Interesse an den DLG-Feldtagen 2010

Vom 15. bis 17. Juni 2010 finden auf dem Rittergut Bockrode bei Hannover die nächsten DLG-Feldtage statt. Bereits mehr als 120 Unternehmen haben sich dazu angemeldet, das Versuchsfeld ist nahezu ausgebucht.
DLG-Feldtage: Treffpunkt der modernen Pflanzenbauer!
DLG-Feldtage: Treffpunkt der modernen Pflanzenbauer!
Alle namhaften Betriebsmittelhersteller aus der Pflanzenzüchtung, der
Pflanzenernährung und des Pflanzenschutzes werden ihre Innovationen präsentieren. Damit erhalten die Besucher ein einzigartiges Informationsspektrum über neue und bewährte Sorten sowie über
neueste Produktionsverfahren.

Neuheitenbörse des Pflanzenbaus
Hauptanziehungspunkt wird das Versuchsfeld sein, auf dem die Aussteller eine Vielfalt an Sorten und Saatgut aller gängigen Kulturpflanzen zeigen. Darüber hinaus werden auf dem Feld weitere Einzelbausteine der Pflanzenproduktion, wie zum Beispiel die gezielte Düngung und die umweltgerechte Krankheits- und Schädlingsbekämpfung, aber auch unterschiedliche Anbautechniken vorgestellt.

Informationszentrum "Feldroboter"
Die Automatisierung ist in der Landwirtschaft bereits weit fortgeschritten. Sie erleichtert vielfach die Arbeit und entlastet von Routinetätigkeiten. So sind im Stall-Hofbereich seit einigen Jahren unter anderem Melkroboter, Spaltenschieber und auch die automatisierte Getreidetrocknung etabliert. Das autonome Fahren und das Arbeiten außerhalb geschlossener Räume setzt allerdings eine komplexe Regelungstechnik voraus, die auf eine Vielzahl von möglichen externen Einwirkungen flexibel reagieren können muss. Weltweit werden gegenwärtig an verschiedenen Universitäten und Instituten Feldroboter entwickelt, die in der Lage sind, sich im Feld zu orientieren und die planmäßig Aufgaben erledigen können. Auf den DLG-Feldtagen 2010 wird diese neue Generation der Feldroboter vorgestellt.

Europäische Anbauvergleiche für Raps und Weizen
Bei den DLG-Feldtagen 2010 wird es wiederum europäische Anbauvergleiche für Raps und Weizen geben. An diesem Demonstrationsversuch beteiligen sich Teilnehmer aus zahlreichen europäischen Ländern. Am Raps-Vergleich nehmen Landwirte und Organisationen aus fünf Ländern teil. Beim Winterweizen-Anbauverfahrensvergleich sind es Experten aus acht teilnehmenden Nationen.

Maschinenvorführungen und Diskussionsforen
Ein weiterer Besuchermagnet werden die an allen drei Veranstaltungstagen stattfindenden Maschinenvorführungen sein. Auf den DLG-Feldtagen 2010 stehen die teilflächenspezifische Düngung mit Mineraldüngerstreuern, die Gestängestabilität und -balance bei Pflanzenschutzspritzen, das automatisierte Lenken und Vorgewendemanagement bei Traktoren sowie die Stoppelbearbeitung auf dem Programm.

Weiter Infos zu den DLG-Feldtagen


Aktualisiert am: 28.11.2009 12:18
Landwirt.com Händler Landwirt.com User