Großes Ausstellerinteresse an der AGRITECHNICA 2009

Zu der vom 8. bis 14. November 2009 in Hannover stattfindenden AGRITECHNICA haben sich nach Angaben des Veranstalters DLG bereits mehr als 1.850 Aussteller aus 40 Ländern angemeldet.
Bereits über 1.850 Aussteller aus 40 Ländern angemeldet - Zukunfts-und Neuheitenforum - Neues Fachgruppenkonzept - Internationales Fachprogramm
Bereits über 1.850 Aussteller aus 40 Ländern angemeldet - Zukunfts-und Neuheitenforum - Neues Fachgruppenkonzept - Internationales Fachprogramm
Darunter befinden sich rund 300 Neuaussteller. Mit diesem erfreulichen Anmeldeergebnis liege man zum jetzigen Zeitpunkt trotz der gegenwärtig schwierigen Situation auf den meisten Weltagrarmärkten auf gleich hohem Niveau wie bei der Rekordveranstaltung vor zwei Jahren, so der Geschäftsführer des DLG-Fachbereichs Ausstellungen Dr. Jochen Köckler.

Hervorragende Auslandsbeteiligung
Mehr als 45 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland. Die meisten der bisher angemeldeten 828 Unternehmen kommen aus Italien (257), Niederlande (77), Frankreich (61), Österreich (57), Türkei (52), Dänemark (31), Spanien (31), China (30), Kanada (30), Finnland (25) und Großbritannien (21). Erfreulich ist auch die gute Beteiligung aus Schweden (19 Aussteller), Polen (17), Indien (16), Belgien (14) und Tschechien (13). Darüber hinaus sind aus Argentinien, Brasilien, China, Frankreich, Kanada und aus den USA gemeinschaftliche Länderpavillons gemeldet.

Neues Geländekonzept mit veränderter Hallenbelegung
Die DLG hat aufgrund der zusätzlichen Nachfrage nach Hallenfläche zwei weitere Hallen auf dem Messegelände in Hannover in das Agritechnica-Konzept integriert. Hierdurch wurden das Fachgruppenkonzept und die Verteilung auf die Hallen weiterentwickelt. Ziel des neuen Fachgruppenkonzeptes ist es zum einen, die Agritechnica möglichst strukturiert nach Themen für die optimale Besucherorientierung und Produktpräsentation darzustellen und zum anderen eine optimale Verteilung der Besucher über das Gesamtgelände zu erreichen.
Somit werden durch die neuen Hallen 25 und 26 ein Rundlauf im Westgelände gewährleistet und erstmals in der Halle 27 ein Zentrum für Futtererntetechnik eingerichtet sowie in der Halle 13 Traktoren und Mähdrescher präsentiert.

Weitere Informationen zur AGRITECHNICA 2009


Aktualisiert am: 11.07.2009 10:57
Landwirt.com Händler Landwirt.com User