Grillrezepte: Abwechslung für das Grillfest

Schönes Wetter, laue Abende machen Lust eine Grillfeier. Gerade aber wenn die Außentemperaturen steigen, belastet einem zu schweres Essen. Außerdem möchte man nicht unnötig lange in der Küche stehen. Gefragt sind also leichte Gerichte die einfach vorzubereiten sind.
Die Paprikamarmelade passt hervorragend zu gegrilltem Fleisch und kann auf Vorrat zubereitet werden.
Die Paprikamarmelade passt hervorragend zu gegrilltem Fleisch und kann auf Vorrat zubereitet werden.
Ein Grillabend muss sich nicht auf die klassischen Saucen und Fleischsorten beschränken. Damit ein wenig mehr Abwechslung auf den Tisch kommt, darf man ruhig auch etwas ausprobieren. Wie wäre es mit eine Paprikamarmelade?

Paprikamarmelade

Zutaten:
1 kg Paprikaschoten (rot, gelb, orange , entkernt, geschält), 250 ml Weißwein, 30 g Chilischote, 150 Zwiebel in Würfel geschnitten, 15 g Knoblauch fein geschnitten, 20 g Ingwerwurzel, 350 ml Wasser, 400 g Gelierzucker, 10 g Currypulver, 10 g Kurkuma, 5 g Salz

Zubereitung
Paprika in kleine Würfel schneiden. Ebenso die anderen Früchte. Alle Zutaten - außer dem Gelierzucker - in einen Kochtopf geben, aufkochen und dann bei kleiner Hitze ca. 1/2 bis 3/4 Stunde vor sich hin köcheln lassen. Den Gelierzucker zum Schluss hinzufügen und noch mal 4 Minuten mitkochen. Abschmecken und noch heiß in Gläser füllen.

Mehr Rezepte von Dipl.Päd. Ing. Eva Maria LIPP finden Sie in der Ausgabe 11/2013 des fortschrittlichen Landwirts.

Weiters in dieser Ausgabe:

  • Lernen im Freien
  • Vater-Sohn-Konflikte
  • Es muss nicht immer Thuje sein – Hecke im Garten



Aktualisiert am: 13.05.2013 10:34
Landwirt.com Händler Landwirt.com User