Grillitsch über die EU Budgeteinigung

Ergebnisse rasch in nationale Programme umsetzen, um Bäuerinnen und Bauern Planungssicherheit zu bieten.
"Die nun vorliegende Einigung über das EU-Budget ist klares Bekenntnis Europas zum Ländlichen Raum und zu den vielfältigen Leistungen der Bäuerinnen und Bauern in Sachen Umwelt-, Natur- und Tierschutz. Letztendlich haben sich doch jene Kräfte in der EU durchgesetzt, die den modernen und zukunftsgerichteten Weg der Ländlichen Entwicklung weitergehen wollen, wie Bundeskanzler Wolfgang Schüssel. Es ist ihm gelungen zu verhindern, dass der gesamte Ländliche Raum für die kurzsichtige und egoistische Haltung Großbritanniens büßen hätte müssen." Das sagte Bauernbundpräsident Abg. z. NR Fritz Grillitsch in einer ersten Reaktion.

"Das Ergebnis stellt auch eine Absage an all jene dar, die Europas Landwirtschaftspolitik einer Totalreform unterziehen wollten und dafür eine Halbierung der Mittel für unsere Bergbauern in Kauf genommen hätten, wie das die Sozialisten Europas und mit ihnen an vorderster Front Alfred Gusenbauer vorgehabt hätten", so Grillitsch. „Im Gegensatz zu diesen Zerstörungsplänen wird es jetzt gelingen, das Umweltprogramm ÖPUL und auch die Bergbauernförderung weiterhin auf einen vergleichbaren Niveau ausgestalten zu können. Diese Umsetzung in nationale Programme ist jetzt möglich rasch durchzuführen, um den österreichischen Bäuerinnen und Bauern Planungssicherheit bieten zu können.“

Grillitsch: "Die Landwirtschaft hat als einziger Wirtschaftszweig mit der gemeinsamen Agrarpolitik bewiesen, dass sie gesamteuropäisch denkt. Das wünschen wir uns nun von den anderen Bereichen." Grillitsch bekräftigte die Ausrichtung des Bauernbundes in Richtung klares Bekenntnis zum Eigentum, Absicherung der Eigentumsrechte, weitere Professionalisierungsschritte, Ausbau von Bildung und Beratung sowie Erschließung und Nutzung neuer Märkte. "Das wird notwendig sein, damit wir auch zukünftig Einkommenschancen bestmöglich nützen können“, so der Bauernbundpräsident abschließend.


Aktualisiert am: 12.01.2006 14:07
Landwirt.com Händler Landwirt.com User