Göweil Doppel-Transportrahmen DTR: Ein Rahmen für zwei Gabeln

Mit dem Doppel-Transportrahmen von Göweil lässt sich beim Transport von Silageballen viel Zeit sparen. Ein Liftsystem schont die Wickelfolie nachdrücklich.
Die Ballengabeln lassen sich über mechanische Schnellverschlüsse rasch und einfach auf das jeweilige Ballenmaß einstellen.
Die Ballengabeln lassen sich über mechanische Schnellverschlüsse rasch und einfach auf das jeweilige Ballenmaß einstellen.
Göweil bietet für den Transport von gewickelten und ungewickelten Rundballen bzw. Quaderballen verschiedene Geräte an. Im „Landwirt“-Praxistest stand der Doppel-Transportrahmen DTR. Mit diesem Dreipunktrahmen lassen sich zwei Silageballen gleichzeitig transportieren.

Rahmen für 2 Gabeln
Der Rahmen hat eine Außenbreite von etwa 2,45 m und eine Tiefe von 45 cm. Der Dreipunktturm ist als Kategorie II ausgeführt. An den DTR (Doppel-Transportrahmen) lassen sich zwei mechanische Rundballen-Transportgabeln anbauen. Damit können zwei Ballen bis zu einem Durchmesser von etwa 140 cm gleichzeitig transportiert werden. Die in Fahrtrichtung betrachtet linke Ballengabel ist mit dem DTR über den Dreipunktanbau fix verbunden. Die zweite Ballengabel – in Fahrtrichtung rechts – ist an ein hydraulisch verstellbares Hubgerüst montiert. Dafür wird traktorseitig ein doppelt wirkendes Hydrauliksteuergerät genötigt. Der Rahmen selbst hat ein Gewicht von 212 kg. Eine mechanische Ballentransportgabel wiegt etwa 90 kg. In Summe wiegt diese Transporteinrichtung knapp 400 kg.

Ballentransport und -ablage
Beim Transport ist natürlich auf die Achslasten und auf das Gesamtgewicht des Traktors zu achten. Der zusätzliche Rahmen erhöht den Abstand zum Traktor um etwa 30 cm. Um die Lenkfähigkeit zu erhalten muss der Traktor ausreichend groß sein oder bei Bedarf vorne ballastiert werden. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit vorne einen zweiten DTR für zwei weitere Silageballen zu montieren.
Die rasche Aufnahme und der Transport von zwei Ballen oder vielleicht sogar von vier Ballen erhöht die Schlagkraft gegenüber einem Einzeltransport wesentlich.
Mit dem DTR und den beiden Ballentransportgabeln lassen sich die beiden Ballen beim Ablegen auch problemlos aufstellen. Mit etwas Geschick und unter zur Hilfenahme der hydraulischen Hubeinrichtung kann beim Ausfahren auch nur ein Ballen aufgestellt werden.
Die beiden Transportgabeln lassen sich z.B. am Hof für den Ballentransport in den Stall auch einzeln verwenden. Schiebt man die Gabeln um 90° hochgestellt in den Rahmen, benötigt das Gerät sehr wenig Platz zum Überwintern.
Das „Landwirt“-Testteam sieht den Doppel-Transportrahmen von Göweil als eine durchdachte, verschleißarme, stabile, praxisgerechte Konstruktion.
Der DTR mit zwei Ballentransportgabeln kostet inkl. MwSt. 2.333,- Euro.

Autor: Ing. Johannes PAAR, Bad Blumau


Aktualisiert am: 23.11.2009 15:24
Landwirt.com Händler Landwirt.com User