Gmundner Milch mit Silber ausgezeichnet

Bei den heurigen World Cheese Awards in Dublin wurde die Gmundner Molkerei wieder ausgezeichnet: Silber ging an den bereits mehrmals international prämierten Traunkirchner Raclette.
Bereits im Jahr 1992 wurde der würzige Traunkirchner Raclette zum Käseweltmeister gekürt. Die seit Jahren kontinuierlich hohen Platzierungen und Auszeichnungen bei international angesehenen Käsewettbewerben in den USA, Frankreich und Großbritannien sind ein Indiz für die ausgesprochen hervorragende Qualität dieser edlen Käsespezialität.

Ausgezeichneter Geschmack
Der Traunkirchner Raclette zeichnet sich durch seinen kräftig-würzigen Geschmack aus. Die Käsespezialität mit gepflegter rötlich-brauner Naturrinde ist bekannt durch eine gut schmelzende geschmeidige Konsistenz und eignet sich für den Raclette-Grill, zum Überbacken oder Gratinieren. Ob warm oder kalt genossen erfreut der Traunkirchner Raclette somit das ganze Jahr über zahlreiche Käsefreunde.

Käseherstellung mit Tradition
Die Käseproduktion hat im Salzkammergut eine jahrhundertlange Tradition. Bereits im 14. Jahrhundert lieferten die Bauern jeden Sonntag 12 kleine Käselaibchen als Pacht für Grund und Boden an das Nonnenstift Traunkirchen.
Heute sorgen ca. 4000 bäuerliche Betriebe für die Anlieferung frischer und hochwertiger Rohmilch aus der Region.
Dass der Traunkirchner Raclette von Gmundner Milch schon seit Jahrzehnten so erfolgreich ist, begründet Molkereidirektor DI Günther Geislmayr unter anderem in der ausgesprochen guten Rohmilchqualität der Milchlieferanten und ständigen Optimierung der Qualitätsansprüche.


Autor:
Aktualisiert am: 31.10.2008 10:40
Landwirt.com Händler Landwirt.com User