Gmundner Milch hat neuen Chef

Beim drittgrößten Milchverarbeiter Österreichs, der Gmundner Molkerei, gibt es jetzt einen Wechsel an der Spitze. Nach 33 Jahren als Geschäftsführer trat Generaldirektor Günther Geislmayr in den Ruhestand.
Das drittgrößte Molkereiunternehmen Österreichs hat nach 33 Jahren einen neuen Geschäftsführer.
Das drittgrößte Molkereiunternehmen Österreichs hat nach 33 Jahren einen neuen Geschäftsführer.
Wie gestern auf oesterreich.orf.at berichtet wurde, erhält die drittgrößte Molkerei in Österreich einen neuen Geschäftsführer. Günther Geislmayr trat nach 33 Jahren in den Ruhestand. Unter ihm, der vor kurzem seinen 70. Geburtstag feierte, ist die Gmundner Molkerei zu ihrer derzeitigen Größe herangewachsen. Im Vorjahr haben die 300 Mitarbeiter 300 Millionen Kilogramm Milch verarbeitet und 8.000 Tonnen Käse erzeugt. 40 Prozent der Produktion gehen in den Export.

Der neue GF
Neuer Geschäftsführer der Genossenschaft mit 3.600 Mitgliedern ist der 41-jährige Michael Waidacher. Er ist seit 13 Jahren im Unternehmen und war zuletzt für Verkauf und Marketing zuständig.


Autor:
Aktualisiert am: 06.08.2009 11:22
Landwirt.com Händler Landwirt.com User