Gmundner Milch erhöht Milchpreis ab August

Laut einer Aussendung der Gmundner Milch erhöht sich der Milchpreis ab August um 2,8 Cent pro Liter für die Produzenten. Zurück zu führen sei die Erhöhung auf die positive Entwicklung am europäischen Milchmarkt. Dem Obmann der Gmundner Milch ist es jedoch wichtig, dass der Auszahlungspreis vom Unternehmen auch erwirtschaftet werden kann.
Der um 2,8 Cent erhöhte Milchpreis freut auch den Obmann und den GF der Gmundner Milch.
Der um 2,8 Cent erhöhte Milchpreis freut auch den Obmann und den GF der Gmundner Milch.
Die positive Entwicklung am europäischen Milchmarkt kommt auch den Milchlieferanten der Gmundner Molkerei zu Gute. Sie erhalten mit 36,8 Cent/kg (Basis 4,2 % Fett und 3,4 % Eiweiß, inkl. USt.) ab August einen um 2,8 Cent höheren Preis für den von ihnen gelieferten Rohstoff. Dies haben diese Woche die Eigentümervertreter der Gmundner Molkerei in einer gemeinsamen Vorstand- und Aufsichtsratssitzung beschlossen.

Gesundes Unternehmen sichert Produzenteneinkommen
Für Josef Fürtbauer, dem Obmann der Gmundner Molkerei, ist es jedoch auch wichtig, dass dieser Milchauszahlungspreis vom Unternehmen erwirtschaftet werden kann. Denn nur ein langfristig gesundes und stabiles Unternehmen sichert auch zukünftig den Milchproduzenten ein sicheres Einkommen. "Mit dem Auslaufen der Milchquote 2015 wird es für die Milchbauern in Zukunft noch wichtiger sein, mit einem eigenen Unternehmen einen direkten Zutritt zum Absatzmarkt zu haben", so der Obmann. Er ist sich sicher, dass die bäuerlichen Genossenschaften in Zukunft wieder an Bedeutung gewinnen werden.

Autor:
Aktualisiert am: 14.07.2010 08:38
Landwirt.com Händler Landwirt.com User