Get it on Google Play

Glyphosat: Zulassung für zehn Jahre geplant

Für weitere zehn Jahre soll der Wirkstoff Glyphosat zugelassen werden. Das schlägt die EU-Kommission vor. Möglich wäre eine Verlängerung der Zulassung um 15 Jahre.
Nach derzeitigem Stand soll es erlaubt werden, Glyphosat weitere zehn Jahre anzuwenden. (Foto: sauletas/shutterstock)
Nach derzeitigem Stand soll es erlaubt werden, Glyphosat weitere zehn Jahre anzuwenden. (Foto: sauletas/shutterstock)
Weitere zehn Jahre soll es möglich sein, den Wirkstoff Glyphosat einzusetzen. Zumindest wenn es nach dem Entwurf von EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis geht.

Achtung vor Glyphosat im Grundwasser
Die Mitgliedstaaten werden angehalten, sicherzustellen, dass der Herbizidwirkstoff nicht das Grundwasser gefährdet und das Risiko für Wirbeltiere, Nichtzielpflanzen sowie für die Anwender selbst gering bleibt. Zudem soll Glyphosat auch nicht mehr dazu genutzt werden, die Abreife zu beschleunigen, etwa bei Getreide.

Zulassung läuft Ende des Jahres aus
Seit einige Studien Glyphosat als krebserregend eingestuft haben, steht der Unkrautvernichter in der Kritik. Die derzeitige Zulassung gilt nur bis Ende 2017. Daher ist davon auszugehen, dass bis September geklärt wird, ob und wie lange das Mittel wiederzugelassen wird.


Autor: Lena Adlhoch
Aktualisiert am: 14.07.2017 10:52
Suche
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Kuhn Kreisler
Preis auf Anfrage
Fahr Kreisler
Preis auf Anfrage
Fahr KH 4 S
Preis auf Anfrage
SIP Favorit 224
Breite: 220 Preis auf Anfrage
Pöttinger 2,60 m
Breite: 260 Preis auf Anfrage
Sonstige Spitzpflug 3,00 m
Breite: 300 Preis auf Anfrage