Getreideernte 2013

Obwohl die österreichische Landwirtschaft von Wetterkapriolen im heurigen Jahr gebeutelt wurde, erwarten die Bauern mit ca. drei Mio. t eine überdurchschnittliche Getreideernte. Diese Prognose präsentierte die Landwirtschaftskammer am 17. Juni in Parndorf.
Trotz eines langen Winters erwarten Franz Stefan Hautzinger (LK Bgld), Gerhard Wlodkowski (LK Ö), Ernst Gauhs, Franz Windisch ( LK W) und LK-Rat Otto Auer mit drei Mio. t eine überdurchschnittliche Getreideernte.
Trotz eines langen Winters erwarten Franz Stefan Hautzinger (LK Bgld), Gerhard Wlodkowski (LK Ö), Ernst Gauhs, Franz Windisch ( LK W) und LK-Rat Otto Auer mit drei Mio. t eine überdurchschnittliche Getreideernte.
In Österreich soll heuer die Menge an Weichweizen im Vergleich zu 2012 um 32 % auf 1,6 Mio. t steigen. Bei Wintergerste wird mit einem Ertrag von 465.000 t gerechnet (+13 %), bei Sommergerste mit 310.000 t (+24 %) und bei Roggen mit 245.000 t (+20 %). Der höhere Ernteertrag 2013 ist einerseits auf die bisher günstige Niederschlagssituation und andererseits auf die schwache Ernte im Vorjahr zurückzuführen.

Rekordernte wird erwartet
In diesem Jahr wird eine weltweite Rekordernte erwartet. „Derzeit haben wir den höchsten Verbrauchsanstieg in der Geschichte“ erklärt Ernst Gaush von der RWA im Rahmen einer Pressekonferenz zur Ernteprognose 2013. Vor allem in den Schwellenländern steige der Konsum. Diese Nachfrage könne nur mit einer Rekordernte ausgeglichen werden. Die prognostizierte Weltrekordernte dürfte aber die Getreidepreise drücken. Die heimischen Bauern können sich deshalb nur teilweise über die erwartete hohe Ernte freuen. Sollten sich die Erwartungen bestätigen, könnte der Preis noch auf 180 Euro oder darunter für eine t Weizen sinken, erwartet Gauhs.

Hochwasserschäden gering
Die Auswirkungen des Hochwassers auf die Getreideerntemenge sind laut LK- Präsident Wlodkowski gering. Der lange Winter und das kühle Frühjahr haben das Wachstum stark verzögert, ebenso förderte das nassfeuchte Klima die Schädlings- und Krankheitsentwicklungen.

Aktualisiert am: 18.06.2013 10:38
Landwirt.com Händler Landwirt.com User