Geschäftsführer Geisler verlässt Tirol Milch

Die Tirol Milch sucht einen neuen Unternehmenschef. Aufgrund unterschiedlicher Auffassung zur Unternehmensführung stellt Geschäftsführer Andreas Geisler seine Position zur Verfügung. Das Dienstverhältnis wird einvernehmlich gelöst. Geisler führt die Geschäfte noch bis Ende Jänner.
Die Position des Geschäftsführers wird neu ausgeschrieben. „Die neue Führung soll zusätzliche Impulse zur weiteren Unternehmensentwicklung
Geschäftsführer DI Andreas Geisler verlässt die Tirol Milch.
Geschäftsführer DI Andreas Geisler verlässt die Tirol Milch.
bringen“, erklärt Obmann Hans Schweiger. Der Bauernmilchpreis soll wieder ins österreichische Spitzenfeld. „Die Bauern erwarten sich für die nächsten Jahre einen Milchpreis, der ihnen weiterhin die Milchproduktion ermöglicht“, so Schweiger.

Innsbruck und Wörgl wurden zusammengelegt

Bis zur Bestellung eines neuen Tirol Milch Chefs leiten die Geschäftsleiter Produktion und Verkauf, Manuel Hofer und Armin Pichler, gemeinsam mit Obmann Schweiger das Unternehmen. Die Mitarbeiter und Kunden wurden über die Veränderung bereits informiert. Das bedeutendste Projekt der letzten Jahre war die Zusammenlegung der Produktionsstandorte Innsbruck und Wörgl. „Die wichtigsten Schritte sind bereits umgesetzt. Die Übersiedlung der Produktion nach Wörgl wird im Herbst 2009 erfolgen“, erklärt Geisler.

Konsument soll auch künftig zu heimischen Produkten greifen

Der Tiroler Markt wird auch künftig ein Schwerpunkt der Tirol Milch sein. Schweiger: „Entscheidend wird sein, dass die Tiroler Konsumenten so wie bisher beim Einkauf zu heimischen Produkten greifen. Nur dadurch ist eine flächendeckende Landwirtschaft in Tirol gesichert.“


Aktualisiert am: 12.01.2009 14:05
Landwirt.com Händler Landwirt.com User