GYN-Stick soll Geburtshilfe erleichtern

Der sogenannte GYN-Stick soll Tierärzten die Geburtshilfe bei Problemgeburten von Rindern und Pferden erleichtern. Der Stab ist zweiseitig verwendbar – einerseits als Drehstab für die Gebärmutterverdrehung und andererseits zur Berichtigung von Fehlstellungen.
Der GYN-Stick wird aus Kunststoff produziert. Deshalb ist die Gefahr einer Gebärmutterverletzung geringer.
Der GYN-Stick wird aus Kunststoff produziert. Deshalb ist die Gefahr einer Gebärmutterverletzung geringer.
Entwickelt wurde der neue Geburtsstab vom praktischen Tierarzt Franz Schlederer aus Andorf. „Ich wurde zu einer Geburt mit Gebärmutterverdrehung geholt und musste improvisieren. Dabei kam mir die Idee für den GYN-Stick“, erzählt Schlederer. Wichtig ist laut Schlederer allerdings, dass der Landwirt eine Verdrehung erkennt und den Tierarzt rechtzeitig hinzuzieht. Anzeichen dafür sind ein gekrümmter Rücken, ein abstehender Schwanz, auslaufende Milch und kein Fortschritt beim Geburtsverlauf. Das Fruchtwasser kann nicht abgehen, da die Gebärmutter verschlossen ist. Bei einer Untersuchung über die Scheide merkt man, dass der Geburtsweg verengt ist und die gespannten Falten in der Scheide einen „Drall“ haben.

Weniger Verletzungen
Bei der Zweimannmethode kontrolliert der Tierarzt die Beinstellung des Kalbes, während der Landwirt den Stab dreht.
Bei der Zweimannmethode kontrolliert der Tierarzt die Beinstellung des Kalbes, während der Landwirt den Stab dreht.
Der Geburtsstab wird aus Medizinal-Kunststoff gefertigt und reduziert so die Gefahr einer Gebärmutterverletzung. Schlederer empfiehlt für den Einsatz des GYN-Sticks die sogenannte Zweimannmethode. Dabei kann der Tierarzt die Beinstellung des Kalbes kontrollieren, während der Landwirt den Stab dreht. Vor allem Tierärztinnen würden das neue Hilfsmittel sehr schätzen, da Gebärmutterverdrehungen und Fehlstellungen der Gliedmaßen mit einem geringeren Kraftaufwand korrigiert werden können. Der GYN-Stick wird von der Firma Quidee vertrieben. Videos zur Anwendung sowie zusätzliche Informationen finden Sie unter www.quidee.de bzw. www.gynstick.de.


Aktualisiert am: 26.04.2012 20:28
Landwirt.com Händler Landwirt.com User