GKN übernimmt Stromag Holding GmbH

Vor kurzem hat GKN die Stromag Holding GmbH (Stromag) mit Hauptsitz in Unna, Deutschland, und Produktionsstandorten in Frankreich, USA, Brasilien, Indien und China übernommen. Alle Unternehmensteile werden in die GKN Land Systems Division integriert.
Zur GKN Gruppe gehört auch Walterscheid
Zur GKN Gruppe gehört auch Walterscheid
Stromag gehört weltweit zu den führenden Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Produktion mechanischer Antriebstechnik. Das Unternehmen liefert vor allem Technologie für die Herstellung von Windkraftanlagen, Getrieben, Diesel- und Elektromotoren sowie für den Offhighway-Einsatz und die Landtechnik. Für den Landtechnikbereich werden vor allem hydraulische Lamellenkupplungen und Bremsen, elektromagnetische Polreibkupplungen, Federdruckbremsen und elastische Kupplungen produziert. Mit der neuen Unternehmensakquisition verfolgt GKN das strategische Ziel bis 2015, die Division GKN Land Systems zu einem weltweit führenden Technologiepartner in den Kern-Bereichen Offhighway-Anwendungen auszubauen sowie den Umsatz von derzeit 700 Millionen Euro auf 1,5 Milliarden Euro zu erhöhen.

Zur Homepage von GKN Land-Systems


Aktualisiert am: 03.10.2011 20:43
Landwirt.com Händler Landwirt.com User