Futtermittelabsatz in der EU 2009 gesunken

In der EU ist der Absatz von Mischfuttermitteln im Jahr 2009 um 4,5% gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen.
In diesem Jahr werde es kaum besser sein, schätzte der Europäische Verband der Futtermittelindustrie (FEFAC) heute in Brüssel. 2009 wurde wegen der Milchkrise rund 8% weniger Rinderfutter als im Vorjahr verkauft. Im Schweinesektor sorgte der sogenannte Schweinezyklus für einen Rückgang von 6%. Beim Hühnerfutter musste die Mischfutterindustrie eine Senkung von lediglich 1% hinnehmen. In diesem Jahr könnten die Absatzmengen gerade einmal gehalten werden, vermutet FEFAC. Allerdings bestehe die Gefahr eines weiteren leichten Rückgangs, vor allem bei Rinderfutter. (Quelle: AIZ)


Aktualisiert am: 12.04.2010 07:29
Landwirt.com Händler Landwirt.com User