Für DLG-Feldtage bereits über 200 Aussteller angemeldet

Vom 19. bis 21. Juni finden wieder die DLG-Feldtage auf dem Internationalen DLG-Pflanzenbauzentrum in Bernburg-Strenzfeld (Sachsen-Anhalt) statt. Bis jetzt haben sich laut DLG bereits mehr als 200 Austeller aus dem In- und Ausland angemeldet.
Die DLG-Feldtage finden vom 19. bis 21. Juni auf dem Internationalen DLG-Pflanzenbauzentrum in Bernburg-Strenzfeld (Sachsen-Anhalt) statt.
Über 200 Austeller sind für den Feldtag bereits angemeldet
Über 200 Austeller sind für den Feldtag bereits angemeldet
Mit mehr als 200 Unternehmen, Verbänden und Institutionen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland kann der Veranstalter DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) bereits fünf Monate vor Veranstaltungsbeginn einen guten Anmeldestand verzeichnen. Das umfangreiche Informationsspektrum beinhaltet eine umfassenden Marktübersicht über Sorten, Dünge- und Pflanzenschutz-mittel, sowie über Produktionsverfahren, Dienstleistungen und Betriebsmittel. Maschinenvorführungen zur Aussaat von Raps, zur teilflächenspezifischen Düngung mit Mineraldüngerstreuern, zum Präzisionspflanzenschutz mit Feldspritzen und zum automati-sierten Lenken sowie zum Vorgewendemanagement bei Traktoren sind weitere Anzie-hungspunkte für die Landwirte.
Schwerpunkte stellen darüber hinaus die schon traditionellen, europäischen Anbauvergleiche für Raps und Weizen sowie die mit Partnern aus Wissenschaft, Industrie und Beratung angebotenen Themenzentren zum „Nachhaltigen Pflanzenschutz“, zu „Energie vom Feld“ sowie zur „Grünen Gentechnik“ dar.

Zur Homepage der DLG


Aktualisiert am: 26.01.2012 11:08
Landwirt.com Händler Landwirt.com User