Frühling im Garten - was ist jetzt zu tun?

Überall im Land beginnt es zu grünen – der Erstfrühling ist eingezogen! Die Forsythien blühen und im Garten erwacht das Leben. Das ist jetzt zu tun:
Heidekraut wird jetzt gestutzt, Rosen und Hortensien geschnitten. Bauernhortensien werden nur bis zum obersten kräftigen Knospenpaar gekürzt, Rispenhortensien um mindestens 2/3 und die weißen Schneeballhortensien am Boden geschnitten.

Robuste Kübelpflanzen können ins Freie, sollen sich aber langsam an die Sonne gewöhnen können.
Düngung
Wünscht man sich schönen, dichten, sattgrünen Rasen muss man jetzt düngen. Organischer Dünger wirkt langsam und schonend, das gleich gilt für Rasen – Langzeitdünger. Vertikutiert wird nur nach Bedarf und erst nach dem zweiten Mal mähen. Auch die Staudenbeete werden jetzt gedüngt.

Schädlinge
Dickmaulrüssler bekämpfen, die Schneckenpopulation eindämmen, Buchsbaum auf Raupen kontrollieren und bei Befall sofort mit einem Bazillus Thuringensis Präparat spritzen.

Von Susanne Pammer, www.susisgarten.at


Autor:
Aktualisiert am: 20.03.2013 17:05
Landwirt.com Händler Landwirt.com User