Fruchtbarkeit – das Schlüsselkriterium

Gute Fruchtbarkeit ist die Grundlage der wirtschaftlichen Mutterkuhhaltung.
Ein Kalb pro Kuh und Jahr ist unbedingt erforderlich. Eine Zwischenkalbezeit von durchschnittlich 365 Tagen soll angestrebt werden. Von Mai bis Juli bessere Fruchtbarkeit, weil sich Bewegung, Licht und die bessere Nährstoffversorgung positiv auswirken.

Ein Kalb pro Kuh und Jahr ist unbedingt erforderlich. Eine Zwischenkalbezeit von durchschnittlich 365 Tagen soll angestrebt werden. Von Mai bis Juli bessere Fruchtbarkeit, weil sich Bewegung, Licht und die bessere Nährstoffversorgung positiv auswirken.

Beispiele für Fruchtbarkeitsstörungen:
SymptomUrsache
Stille Brunst, verzögerter Eisprung
  • mangelnde Energieversorgung nach Abkalbung
  • Eiweißüberschuss
  • Beta-Karotin-Mangel im Winter
  • ganzjährige Stallhaltung
  • fette Kühe
  • Mangan-, Zink-, Jod-Mangel
Nachstieren
  • Phosphormangel
  • Energie-, Mineralstoff- und Vitaminmangel
  • verzögerter Eisprung




Autor:
Aktualisiert am: 23.07.2012 15:29
 
 
Landwirt.com Händler Landwirt.com User