Fruchtbare Kühe durch gekonntes Füttern

Tiere, die abnehmen, nehmen nicht auf! Die Fruchtbarkeit ist der sensibelste Indikator einer eventuellen Überforderung der Kuh. Nur Kühe, die richtig versorgt sind, sind auch fruchtbare Kühe.
Frischlaktierende Kühe haben ihr maximales Futteraufnahmevermögen noch nicht erreicht. Dieses hinkt der Milchleistung in den ersten 6–8 Laktationswochen oft hinterher.
Frischlaktierende Kühe haben ihr maximales Futteraufnahmevermögen noch nicht erreicht. Dieses hinkt der Milchleistung in den ersten 6–8 Laktationswochen oft hinterher.
Unbestritten ist, dass die Energieversorgung der Tiere die zentrale Größe im Fruchtbarkeitsgeschehen ist. Die größte Herausforderung besteht also darin, die Fütterung nach der Kalbung an den schnell wachsenden Bedarf und die Leistung der Tiere anzupassen. Die Anforderungen an die Kuh in der Phase unmittelbar nach der Geburt bzw. in der Frühlaktation sind sehr hoch. Sie muss sich an eine neue Umgebung gewöhnen, verbunden mit Sozialstress. Sie soll mit einer möglichst hohen Milchleistung einsetzen, wobei aber gleichzeitig ihr maximales Futteraufnahmevermögen noch nicht erreicht ist und der Milchleistung oft in den ersten 6–8 Laktationswochen hinterherhinkt. Diese Situation führt zu einer enormen Belastung des Stoffwechsels, besonders bei Kalbinnen, die meistens zu diesem Zeitpunkt erst 70–75 % ihres endgültigen Körpergewichtes erreicht haben. Das hauptsächlichste Ziel der Fütterung in dieser Phase muss die Stabilisierung der Gesundheit und die Verhinderung/ Verminderung von Stoffwechselstörungen, insbesondere Milchfieber, Ketose, Pansenazidose und Labmagenverlagerung sein.
In Ausgabe 18 erfahren Sie weiter Tipps richtigen Fütterung zur Erhöhung der Fruchtbarkeit.

Autor: Dr. Katrin MAHLKOW-NERGE, Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein (D)

Weiters in dieser Ausgabe:
Reportage: Familienkooperation schafft Wachstum
Fleischrinderzucht: Aufstrebende Sparte mit Chancen
Brunstscheibe: Alle Kühe auf einen Blick

Grünland: Phosphorproblematik im Grünland


Autor:
Aktualisiert am: 05.09.2010 19:46
Landwirt.com Händler Landwirt.com User