Fritzmeier hat Bodenprobegeräte optimiert

Das Modell 2007 zeichnet sich durch eine vereinfachte Bedienung aus. Die schnellere Rüstzeit ist insbesondere bei kleineren Schlägen mit vielen Transporten von Vorteil. Alle wichtigen Bedienungselemente sind von außen zugänglich.
Fritzmeier hat sein Bodenprobegerät Profi 60/90 für die Saison 2007 optimiert.
Fritzmeier hat sein Bodenprobegerät Profi 60/90 für die Saison 2007 optimiert.
Die Bohrer sind mit einer neuen, speziellen Schicht überzogen, die für extra lange Haltbarkeit sorgt. Gegen Aufpreis gibt es jetzt einen Steinschutz: Trifft der Bohrer auf steiniges Material, wird der Vorgang ab einer bestimmten Belastung automatisch abgebrochen, um Schäden zu vermeiden.

Der Laborkoffer und das Laborsystem für die Stickstoff-Schnellbestimmung vor Ort liefern die Nährstoff-Ergebnisse noch am gleichen Tag. Das System ermöglicht eine für die Pflanzen optimale Düngemengenbestimmung, entlastet die Umwelt und steigert den Ernteertrag bei reduzierten Düngemittelkosten. Die geprüften, von den Behörden anerkannten Bodenprobe-Entnahmegeräte sind ab sofort lieferbar.

Zur Homepage von Fritzmeier


Aktualisiert am: 26.02.2007 13:56
Landwirt.com Händler Landwirt.com User