Antworten: 33
User Bild
Fidelio 13-01-2021 14:09 - E-Mail an User
Besamungskosten
Hallo !

Habe jetzt die Rechnung bekommen von 2 Besamungen beim Rind und eine Trächtigkeitsuntersuchung bei einer Kuh, rektal,aber ohne sicheres Ergebnis obwohl. schon siebtes Monat. Mit Anfahrtskosten ( anderer Bezirk weil nur Kleintierärzte in der Umgebung ) sind 25 Euro macht dies zusammen Euro 118,50 .- aus. Bei den Vorgänger Tierarzt ( jetzt in Pension ) hätte ich nur die Hälfte davon bezahlt, war nicht am Wochenende.
Sind die Besamungskosten wirklich so gestiegen.
Lg. fidelio

User Bild
fgh antwortet um 13-01-2021 14:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Nein, so hoch sind sie normal nicht... außer... zahlt bei euch die Gemeinde dazu? Wenn sie nicht dazuzahlt und je nach Preis für die Untersuchung könnte es schon sein...

User Bild
patrick.m(g1h16) antwortet um 13-01-2021 14:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Für eine Besamung mit FV zahle ich 35 € , mit Murbodner 42 € .
Trächtigkeitsuntersuchung kostet 15 € , und da erfahre ich auch halbwegs genau wie viele Wochen die Kuh trägt . Bezahlt wird bar mit Rechnung . Anfahrtskosten werden keine berechnet , da der Tierarzt gerade mal 5 km fahren muss . 2x35+15+25=110 . Wenn dir die 8,5 mehr zu teuer sind , kannst ja den Eigenbestandsbesamungskurs machen .

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 13-01-2021 15:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Besamung Grundtarif liegt bei mir bei 11 Euro. Kosten für den Samen kommen noch dazu.
Trächtigkeistkontrolle kostet mich 15 Euro.
Anfahrt wird mit 20 Euro verrechnet.
Bezahlt wird auf Rechnung, da sehe ich genau was los ist und wie die Tarife sich ändern.

Eine TU im siebten Monat - naja das ist halt knapp bevor dir das Kalb schon in die Hand beißt, es liegt aber doch noch weit unten/vorne und wächst. Wenn der Tierarzt nicht 1000% sicher ist, würde ich das nicht negativ anrechnen.



User Bild
JD 6120 antwortet um 13-01-2021 15:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Besamung mache ich selber, Trächtigkeitsuntersuchung kostet bei meinem Betreuungstierarzt 8 €, mit Ultraschall

User Bild
Vollmilch antwortet um 13-01-2021 17:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Kommt auf den Stier an. Die billigen kosten 35€, die teureren 42€.
TU kostet 10€.
Anfahrtskosten gibt's keine, wir sind ja Stammkunden und liegen eh auf der Runde.
Also 118,5€ für die erbrachten Leistungen sind nicht so aus der Welt.

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
Joe_Kovac antwortet um 13-01-2021 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Wenn ich die Kosten für Samen, Lagerung Anfahrt und Aufwand rechne, verdient der Tierarzt eh nix. Wenn ein Angestellter einer Praxis kommt schon gar net.

User Bild
179781 antwortet um 13-01-2021 20:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Ich weiß nicht, mit was du besamst Vollmilch. Aber bei den Samen gibt es schon auch welche um 8 Euro oder billiger und bei ganz speziellen Stieren kann man auch 200 Euro und mehr anlegen. Du meinst damit wahrscheinlich die Kosten für die ganze Besamung. Dann ist die Rechnung, wenn der mit einem guten Stier besamt hat gar nicht so hoch.

Gottfried

User Bild
xaver75 antwortet um 13-01-2021 22:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
https://www.landtreff.de/post1835255.html#p1835255

Auch die Forschung will bezahlt werden.
Bei mir auch je nach Samen 30 bis 42,-, gesext 65,-

mfg

User Bild
Vollmilch antwortet um 14-01-2021 08:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
@gottfried: ich meine natürlich die gesamte Besamung, nicht nur den Samen selbst. Sonst lassen sich die Tierarztkosten ja nicht vergleichen.

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 14-01-2021 08:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Zur Vergleichbarkeit: bei meinem Tierarzt kostet eine Besamung 11 Euro + 20 Euro Anfahrt ergibt 31 Euro. Jede weitere Besamung am selben Tag kostet 11 Euro, nicht 31. Dh in den meisten Tarifangaben oben ist die Anfahrt offensichtlich mit eingerechnet. Da ich nicht am Talboden wohne, habe ich den erhöhten Satz bei der Anfahrt (gleich wie Almen im Sommer).

User Bild
Vollmilch antwortet um 14-01-2021 08:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Wow, gratuliere!
Ich dachte die Besamungstarife seien zwischen den Kammern ausgehandelt und überall gleich!

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
tomsawyer antwortet um 14-01-2021 08:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Da wird Äpfel und Birnen verglichen. Da gibt es Vereinbarungen wo die TA gleich mit der Gemeinde abrechnet und der TA nur mehr was übrig bleibt den Bauern verrechnet. zb: Besamung kostet 32 Euro, davon zahlt die Gemeinde ein drittel, den Rest zahlt der Bauer, so ist es in NÖ, obwohl es noch viele Unterschiede gibt, Es gibt Gemeinden die bei jeder Besamung mitzahlen, es gibt auch welche die nur 2 Bes. pro Kuh zahlen. unsere Gemeinde zahlt bei jeder Bes. mit.

User Bild
Vollmilch antwortet um 14-01-2021 08:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Unsere Gemeinde zahlt auch bei jeder Besamung 12€ mit. Aber erst am Jahresende bei Vorlage der Besamungsscheine.

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
179781 antwortet um 14-01-2021 09:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Da kenn ich jetzt die Äpfel und die Birnen nicht mehr auseinander. richard schreibt von 11 Euro für die Besamung + Anfahrt. Da kostet doch der Samen alleine oft schon mehr als diese 11 Euro. Oder nehmen die Bauern nur billligste Sonderangebote von Stieren die sonst unverkäuflich waren? Oder sind da Beihilfen von der Gemeinde schon abgezogen?

Gottfried

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 14-01-2021 09:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Die 11 sind ohne Samen, der varriert ja von 8 Euro bis über 40, für diese welche ich verwende. Darum schlüsselt mein Tierarzt die Dienstleistung Besamen mit 11 Euro auf, der Samen kommt extra, und die Anfahrt ist auch extra.

Das Geld von der Gemeinde bekommen wir auch, aber das hat mit den Preisen oben nichts zu tun. Auszahlung ist zum Jahresende wie bei Vollmilch.
Offenbar wird in Niederösterreich die Besamungsdienstleistung inkl Anfahrt den Landwirten verrechnet, und kommt so auf ca 30 Euro plus ein paar Euros für den Samen.

User Bild
patrick.m(g1h16) antwortet um 14-01-2021 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Richard w
Ein früherer niederösterreichischer Landeshauptmann soll angeblich die Besamungen selbst durchgeführt haben .

User Bild
patrick.m(g1h16) antwortet um 14-01-2021 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten


User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 14-01-2021 10:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Solls geben Patrick. In Tirol haben wir schon länger keinen so großen Landeshauptmann mehr ;)

User Bild
steinbacher antwortet um 14-01-2021 11:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Der nö landeshauptmann war von sich aus eher nur für die besamung von jungen Stücken zuständig ; ))

User Bild
tomsawyer antwortet um 14-01-2021 12:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Na vom patrick und Steinbacher werden wir für längere Zeit nichts mehr hören, die gehen mir eh nicht ab!

User Bild
steinbacher antwortet um 14-01-2021 13:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Hast dich leicht schon beschwert bei der Redaktion über unser Fehlverhalten der Gotteslästerung am ehemaligen landes(vater)
:))))

User Bild
franz.m(wdd120) antwortet um 14-01-2021 15:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Diese Speichellecker die andere nur verpetzen gehen mich am A...... Wo bleibt die freie Meinungsäußerung und ein bißchen Ironie kann in einem Forum nicht schaden. Sonst wirds fad !
Wenn nur mehr solche Leute schreiben ist das Forum tod.

User Bild
patrick.m(g1h16) antwortet um 14-01-2021 15:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Steinbacher
Ich hab dir eine PN geschickt

User Bild
Vollmilch antwortet um 14-01-2021 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Die freie Meinungsäußerung hat übrigens Grenzen.

Wenn man sie überschreitet, ist man dann bei "übler Nachrede", "Verleumdung", ...

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
patrick.m(g1h16) antwortet um 14-01-2021 17:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Vollmilch
Niemand hat die Gerüchte ( Warum hat der Erwin niemanden verklagt , wenn nichts dran ist ? )
als Tatsache dargestellt .
Die Grenzen der freien Meinungsäußerung sind dort wo Straf und Zivilrecht anfangen .

User Bild
steinbacher antwortet um 14-01-2021 17:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Ich hab nicht einmal namentlich erwähnt wen ich meine, aber anscheinend kennen sich alle aus-find ich eigentlich witzig

User Bild
tomsawyer antwortet um 14-01-2021 17:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Somit nehme ich den Satz denn ich geschrieben hab: die gehen mir eh nicht ab zurück!
Was soll denn da lustig sein, das ist ein LW- Forum und hier haben persönliche Sachen nichts zu suchen! Vor ein paar Jahren ist es auch um solch ein Thema gegangen, seit dem gibt es einige User hier nicht mehr und dass ohne mein dazutun.


User Bild
xaver75 antwortet um 14-01-2021 17:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
@Tomsawyer
Jetzt hast noch gerade mal den Kopf aus der Schlinge gezogen …..

Was mich aber auch schon wieder nervt, der BGM aus der oö Kirschblütenwanderungsgemeinde und noch immer ÖVP LR sitzt heute vor Gericht, den Namen hat sich meines Wissens bis jetzt noch keine Zeitung schreiben getraut (oder leisten wollen).
Andere werden bei solchen Vorwürfen innerhalb kürzester Zeit zerlegt.

mfg

User Bild
patrick.m(g1h16) antwortet um 14-01-2021 17:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Xaver
Gehts um das ?
https://www.laumat.at/medienbericht,oevp-landtagsabgeordneter-und-buergermeister-vor-gericht---richter-keine-kameras-im-gerichtsaal,21558.html?fbclid=IwAR0liVUWFrNe4suk5SAvOYm5vaAvsX06CG6wJZ9eOEReWs46WJeWNZV3qy4

User Bild
xaver75 antwortet um 14-01-2021 18:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Ja, habs auch grad gesehn. ,-)
Ein Mafiaprozess ist wohl Kindergeburtstag dagegen.

mfg

User Bild
Vollmilch antwortet um 14-01-2021 18:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Landesrat (LR) ist der Angeklagte aber nicht, sondern nur Landtagsabgeordneter.

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
franz.m(wdd120) antwortet um 14-01-2021 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
Wenn der von einer anderen Partei wäre ? Nadann !

User Bild
xaver75 antwortet um 15-01-2021 13:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Besamungskosten
@Vollmilch
Danke für die Richtigstellung, LR wird er wahrscheinlich nicht so schnell werden.,-)
https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/vergewaltigungsprozess-du-bist-so-erotisch-ich-kann-nicht-anders;art4,3340288#kommentarArt__outer

mfg

Diese Diskussion wurde von der Redaktion beendet!



Diskussionsforum