Probleme Michelin Multibib

Antworten: 28
User Bild
hm1965 24-09-2020 10:42 - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Wie sind eure Erfahrungen mit den Multibib von michelin?
Meine sind der reinste dreck, die fahren sich so extrem schnell ab!
Ist sicher mein letzter michelin gewesen!

User Bild
Richard0808 antwortet um 24-09-2020 10:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Kaufen, 2 Jahre liegen lassen, dann erst montieren.

User Bild
hm1965 antwortet um 24-09-2020 11:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Na klar, der alte xm108 war halt noch ein reifen aber der Multibib is a scheiß hoch 3

User Bild
fendt_3090_2 antwortet um 24-09-2020 19:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Hallo.
Mein Multibib 600/65 28 von 2008 hat seitich einen 3cm langen Riß im Gummi. Kein glatter Schnitt, wirklich ein Riß. Verschleiß finde ich nicht dramatisch, Fahrverhalten ist top.


User Bild
tjucker antwortet um 24-09-2020 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Habe auf allen meiner Schlepper den Michelin Multibib drauf. Für mich einer der beste Reifen absolut gleichmässige Abnutzung, nicht zu aggressiv im Grünland. Laufleistung immer zwischen 4500 und bis über 5000 Std.

User Bild
richard.k(p6614) antwortet um 24-09-2020 19:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Ich tippe auf eine falsche oder schlechte Voreilungsberechnung. Wahrscheinlich im Reifenhandel gekauft, nicht beim Landmaschinenhändler. Was sagt denn der Verkäufer dazu?

Ihr habt keine Ahnung was ich an Schindluder erlebe in dem Bereich als Reifensachverständiger.

Ich bin ein großer Freund von kostengünstigen Lösungen, aber an Michelin kommt kein anderer Reifen bzgl. Qualität auch nur annähernd heran.

LG,
Richard

User Bild
hm1965 antwortet um 24-09-2020 21:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Originalbereift ab werk!!

es sind die hinterreifen extrem verschlissen!

mein reifenhändler hält rein gsr nix mehr von michelin! er verkauft sie nicht mal mehr ds er nur probleme hatte die letzten jahre!
also richard nicht große töne spucken


User Bild
christian.k10 antwortet um 24-09-2020 21:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
hab jetzt 2 jahre den Multibib vorne drauf. vom verschleiss normal, extrem gut im grünland! nur er springt auf der strasse! sonst sehr zufrieden damit!


User Bild
Richard0808 antwortet um 24-09-2020 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Ich bin sehr zufrieden mit dem Multibib vorallem am Hang, würde bei einer Traktor Neuanschaffung auch nur diesen Reifen aufziehen.

Mein 3er Vario hat seit 3000h die Multibib drauf und es sind sicher noch 70% vom Profil vorhanden.

Bin aber auch sehr wenig auf Asphalt unterwegs


User Bild
richard.k(p6614) antwortet um 24-09-2020 22:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass wenn jemand nur schimpft, ohne auch nur ein einziges Detail zu liefern (Reifendimension, Einsatzgebiet, Traktormarke, Reifenhändler, etc.), etwas faul an der Sache ist.

Aber muss sich eh jeder sein eigenes Bild machen, ich bleib dabei: Michelin ist sicher top.

User Bild
Richard0808 antwortet um 24-09-2020 22:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Ich habe auch noch nie von einem Händler gehört das er Michelin nicht mehr verkauft aufgrund der Qualität, im Gegenteil.
Bei unserem Lagerhaus wird der Multibib(und Xeobib) fast heilig gesprochen....

User Bild
roman.h(h5827) antwortet um 25-09-2020 06:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Mitm Herrn Köckeis würd ich mi net auf a Diskussion über Reifen einlassen. I glaub der kennt se besser aus wie wir alle zam.


User Bild
beglae antwortet um 25-09-2020 06:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Ich würde mir keine Gedanken über reifen machen, preis Leistung muss stimmen Marke egal.

User Bild
hm1965 antwortet um 25-09-2020 07:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
540/65r38 , 20% straßenfahrt und der rest acker und grünland!
jetzt 800 betriebsstd.; wenn sich der weiter so abfährt ist mit 2500h schluss weil er kein profil mehr hat!


User Bild
Joe_D antwortet um 25-09-2020 08:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
kommt wahrscheinlich viel darauf an, mit welchem Halbmesser statisch er auf der Straße gefahren wird.....

User Bild
lmt antwortet um 25-09-2020 09:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
bei uns xm 108 6000 h,multibib hält das locker auch.firestone maxi traction ist dagegen butterweich,kostet ja kaum weniger.

User Bild
rapid75 antwortet um 25-09-2020 10:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Wir haben und hatten bei uns im Betrieb Reifen von Michelin der Serien Xm108, Multibib, MachXbib und Axiobib im Einsatz und waren und sind eigentlich mit allen punkto Fahrkomfort, Haltbarkeit etc. auch bei niederen Reifendrücken auf dem Feld sehr zufrieden. Preis/Leistung passt, Qualität kostet halt, das ist überall so.

User Bild
yamahafzr antwortet um 25-09-2020 11:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Bin mit meinen 9094 mit dem Xm 108 über 3000h gefahren und hatte locker noch das halbe Profil. mir kommt vor, als der Multibib beim 6330 nach 2700h schon weniger Profil hat. In allgemeinen ist die Lebensdauer bei Michelin schon in Ordnung. Sicher kommt es auch darauf an wie oft der Traktor auf der Straße gefahren wird!

User Bild
zog88 antwortet um 25-09-2020 14:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Es kommt sicherlich auch auf die Geschwindigkeit an mit der auf der Straße gefahren wird.
Ein Reifen der auf einer 30km/h Maschine montiert ist wird weniger Belastung erleben als ein Reifen der auf einer 50km/h Maschine montiert ist. Da spielen viele Faktoren mit, Gewicht, Zuladung, Reifendruck, etc etc.

User Bild
richard.k(p6614) antwortet um 25-09-2020 17:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
@ roman.h
Danke für die Blumen, aber andere kennen sich auch gut aus. Ich diskutiere immer gern sachlich über alle möglichen Themen. Reifen sind halt mein Spezialgebiet. Und bitte nicht "Herr Köckeis"... ;-)

@ hm1965
Hast du die Voreilung schon berechnen lassen? Was sagt dein Händler dazu? "Ab Werk" schützt vor Fehlern nicht, so viel kann ich dir garantieren.

Dass ein Reifenhändler sagt, ich verkauf keine Michelin mehr, weils ein Klumpert sind, kauf ich dir nicht ab. Eher tippe ich, dass der Händler die Michelin-Vorgaben nicht eingehalten hat und deswegen die Belieferung seitens Michelin eingestellt wurde. Jetzt ist er halt angepisst und schimpft aus Trotz auf die Reifen. Wer ist denn dein Reifenhändler?

User Bild
hm1965 antwortet um 26-09-2020 06:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
voreilung wurde schon berechnet und passt!
trotzdem würde eine falsche voreilung wohl eher auf die vorderreifen wirken als auf die hinterreifen nehm ich mal an!

@richard.
ist aber so das er sie nur mehr auf absoluten wunsch vom kunden verkauft aber von selbst bietet er keine mehr an! wie gesagt er hatte die letzten jahre nur troubles mit michelin. wer mein reifenhändler ist werde ich allein aus datenschutz gründen schon nicht weitergeben hier und weiters kann es dir egal sein.


bin gespannt was mir der michelin vertreter sagt wenn er kommt, vorausgesetzt er kommt überhaupt!

User Bild
technik36 antwortet um 26-09-2020 08:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
@richard.k.:
gibt es einen genormten (oder sonst brauchbaren) Abriebtest, welchen man für eine Verschleißbeurteilung heranziehen kann ?

Es könnte ja auch sein daß bei der Produktion bei einer Charge irrtümlich eine falsche Gummimischung verwendet wurde.

Wen der extreme Verschleiß an den Hinterrädern auftritt kann man meiner Meinung nach eine falsche Voreilung ausschließen (ausgenommen die Lastverteilung bei diesem Traktor wäre hauptsächlich an der Vorderachse, was eher nicht anzunehmen ist).

L.G.
Hans W.

User Bild
FloW4 antwortet um 26-09-2020 22:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Ich kenne einen Fall bei einem JD 6230 der hat eine 2. Ganitur auf Garantie bekommen,
war Bj 2010 oder 11, laut dem gab es in der Zeit eine Umstellung auf ein anderes Werk.
Ich selber bin Top zufrieden mit meinen 600er am Profi. 2800h 60/70% hab 1/3 der Fläche 12km entfernt, also schon genug Straßenfahrt.

User Bild
yamahafzr antwortet um 27-09-2020 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Von Landm,aschinenvertreter habe ich schon gehört das MICHELIN bei Reklamationen am wenigsten kulant sind! Die gehen davon aus, ihre Reifen sind die Besten und da gibt es keine Fehler!

User Bild
richard.k(p6614) antwortet um 28-09-2020 06:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
@ technik36

Ja, die Abriebstests gibt es. Im Michelin Werk in Clermont-Ferrand haben Sie dafür eine spezielle Teststrecke mit extrem griffigen Asphalt, eine Autoreifen hält auf dieser Oberfläche keine 500km, AS Reifen kannst in einer Woche zamfahren. Dort werden direkte Abriebstests durchgeführt. Aufgrund der Kosten (die in der Regel den Streitwert um das Vielfache überschreiten) wüsste ich aber keinen Fall, dass ein Kundenreifen aufgrund einer Reklamation dort getestet worden wäre.

@ yamahafzr

Meine Erfahrung ist genau gegenteilig. Die sind sehr bemüht um Kundenzufriedenheit und eigentlich immer offen für Lösungen. Da gibt andere Hersteller, bei denen gar nix geht. Es gibt halt berechtigte und berechtigte Reklamationen.

@ hm1965

In einem öffentlichen Forum einen Hersteller "scheiß hoch 3" nennen, dann aber hinter dem Datenschutz verstecken ist schon sehr gewagt, finde ich.

LG,
Richard



User Bild
technik36 antwortet um 28-09-2020 08:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
@richard.k
Vorerst danke für die Antwort, ich dachte dabei aber eher nicht an eine Teststrecke, sondern an ein möchlicherweise transportables Gerät, um verschiedene Abriebmengen darstellen ( vielleicht auch mit genormten Werten vergleichen ) zu können.

Hab da im Netz was gefunden (für Reifen vielleicht auch nicht unbedingt anwendbar):

https://quality-engineering.industrie.de/allgemein/verschleiss-von-elastomeren-exakt-messen/

https://www.kgk-rubberpoint.de/wp-content/uploads/migrated/paid_content/artikel/131.pdf

L.G.
Hans W.

User Bild
richard.k(p6614) antwortet um 28-09-2020 08:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Hallo Hans,

ich kenne kein mechanisches oder chemisches Prüfverfahren, dass in solchen Fällen angewendet wird.

Wie schon gesagt, Michelin hat hier selbst höchstes Interesse bei Minderlaufleistungen rauszufinden, was die Ursache ist und in der Regel schauen sich die Außendienstmitarbeiter das bei einer Reklamation immer vorort an, um mit dem Kunden auf einen grünen Zweig zu kommen. Das funktioniert gerade bei Michelin immer vorbildhaft.

Die Häppchen an Information, die hm1965 hier reinwirft, taugen für eine Ferndiagnose nicht.

LG,
Richard


User Bild
mountainbiker antwortet um 28-09-2020 10:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Ich hatte als Erstausrüstung den XM 108 drauf dann den AC 65 von Conti beide haben exakt 6000 h gehalten mit dem Unterschied das der Conti damals um einiges billiger war, verhalten im Grün land keine merkbaren Unterschiede, 70% Grünland 20% Forst 10% Straße, habe jetzt einen Allianz Agri Star aufgezogen, kann mich bis jetzt nicht beschweren was das Grünland betrifft, war sehr günstig inkl Montage 1950 € das Paar (540 65 34) zum XM muss ich noch sagen, das der auf der Straße wesentlich unruhiger war als der AC.

Mfg Mountainbiker

User Bild
pre antwortet um 28-09-2020 21:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme Michelin Multibib
Ich hatte als Erstausrüstung den AC 65, war wirklich ein guter Reifen, aber soweit ich mich erinnere, alles andere als ruhig auf der Straße. Jetzt hab ich seit etwa 1000 h den Multibib drauf und bin bisher zufrieden. Fahrverhalten sehr gut, zum Verschleiß kann ich noch nicht soviel sagen, aber ich glaube das Profil ist von Haus aus nicht so tief wie bei anderen (zB. Traxion+ von Vredestein).

Bewerten Sie jetzt: Probleme Michelin Multibib
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;633295





Landwirt.com Händler Landwirt.com User