Hochbeet selber betonieren

Antworten: 23
  Aequitas
Hochbeet selber betonieren
Hallo

Ich möchte heuer für meine Frau im Garten Hochbeete bauen.
Am liebsten wären sie mir aus Beton, verwitterungsfest und robust.

Die fertigen zum kaufen schauen zwar super aus, sind aber sehr teuer.

https://www.landforst.at/casafino-wood-eine-symbiose-aus-holz-und-stein+2400+3041480
https://www.hochbeet.co.at/produkte/hochbeete/max-hochbeet

3 Möglichkeiten habe ich mir überlegt

1. Die 4 Seitenteile liegend zu schalen (wie Silowände) , eventuell mit Bretter am Boden damit sie die Maserung annehmen, Betonfarbe dazumischen oder nachher streichen. Torstahlschlaufen einbetonieren damit man sie aufstellen kann. Mit Winkel und Gewindestangen dann verschrauben.

2. Ähnliche Teile schalen wie beim Casafino und zum einschieben der Elemente.

3. Denn ganzen Rahmen als 1 Teil schalen. Wäre stabil, aber etwas schwerer zum aufstellen.

Variante 4???

Wie habt ihr das gemacht bzw würdet es machen?

lg









  yamahafzr
Hochbeet selber betonieren
Wenn es so lange halten soll , würde ich es mit Schallsteine mauern! Wir haben es mit großen Einwegpaletten zusammengeschraubt! Wird wahrscheinlich nicht solange halten.

  textad4091
Hochbeet selber betonieren
Ein wenig OffTopic (zumindest keine Antwort): Vielleicht auch dort nachfragen, keine Ahnung was die kosten, sehen halt nicht so "hip" aus:

  Fendt312V
Hochbeet selber betonieren
Variante 1 hab ich schon mehr als 50 mal gemacht. Die 10 Jahre alten sehen noch gut aus. Die Eisenwinkel werde ich teilweise mal austauschen müssen. Folie am Boden, 6 cm Schalung, 6er Eisengitter hinzu. Am Eisengitter Ösen anschweißen die oben aus dem Beton herausschauen damit die Teile aufgerichtet und versetzt werden können. Ösen bleiben dran damit mal was angebunden werden kann das der Wind nicht weg nehmen sollte.


  xaver75
Hochbeet selber betonieren
Bei der Höhe würde ich mich nach den späteren Nutzern richten, die Erde im Inneren sitzt nach, da können 90 cm knapp werden für aufrechtes garteln.

mfg

  Aequitas
Hochbeet selber betonieren
Hallo, danke für die Antworten.

Schalsteine möchte ich nicht nehmen, rau sind sie optisch nicht so schön, beim verputzen und verfliesen könnte es Probleme geben mit Feuchtigkeit bzw abfrieren im Winter, zudem zu breit, die nehmen relativ viel ungenütze Fläche weg.

System Stallit wäre eine Möglichkeit, Schablonen betonieren die man dann ohne Verbindungseisenteile zusammensetzt.

@Fendt312V
Das mit den verrosteten Eisenteile ist meine größte Sorge, wenn mans übersieht kann nach 10 Jahren mal eine Wand im Schlimmsten Fall umfallen, und wenn die Kinder mal rumturnen am Hochbeet und eine Wandteil ihnen rauffällt wäre meine schlimmste Angst, deswegen wenn dann Edelstahl, oder mit Schablonen Einzelteilen die zusammensetzbar sind ohne Eisenverbinder bzw im ganzen betonieren.

lg







  Peter06
Hochbeet selber betonieren
Eine einfache und billige Variante für Hochbeete sind Grosskisten aus Holz, wie sie bei den Obstbauern Verwendung finden.
Die bekommt man um billiges Geld.
Natürlich keine Sache für die Ewigkeit, aber wenn man sie innen mit einer geeigneten Folie auskleidet, und sie nicht direkt im Kontakt mit dem Boden sind, halten die sicher länger.
Ein Bekannter von mir verwendet sie als gestalterische Trennelemente auf der Terrasse, sie sind in einem Grauton gestrichen, sind mit Gewürzkräutern und Dekostauden bepflanzt und wirken auch optisch sehr gut.
Diese Kisten im Palettenformat gibt es natürlich auch aus Kunststoff, müssten auch gebraucht zu bekommen sein.



  Fendt312V
Hochbeet selber betonieren
Habe es mit den bekannten Zimmermann Winkel gemacht. Sind ja verzinkt, nützt aber nicht viel. Mache sie wie am Anfang wieder selbst aus 10 mal 80 er Flacheisen. Rosten tut alles. Habe in jedem Eck zwei, den oberen könnte ich ja mal austauschen. Mache die Beete meistens doppelt lang, also zwei Seitenteile mit je 2,5 m aneinander. In der Mitte mit zwei Eisenrohren zusammen gehalten. Sollte mal Bilder suchen. Auf deine private Mail könnte ich dir ja senden. Einfach eine PN an mich mit deiner privaten Mailadresse, damit sie hier nicht veröffentlichen musst.

  Aequitas
Hochbeet selber betonieren
@Peter06

Aus Holz habe ich schon ein paar Hochbeete gemacht, war aber nie so recht glücklich auf Dauer, da der Gemüsegarten umgesiedelt wurde werden wieder jedemenge neue Beete gebraucht.

@Fendt312V Danke für dein Angebot mit den Fotos, hab dir die Emailadresse geschickt.

Es stimmt das alles mal rostet, aber Edelstahl würde mich vermutlich überleben, mit dem Schablonen ohne Eisenverbindungsteile oder im Ganzen geschalt ist immer noch mein Favorit.

Im ganzen, Schalttafeln mit 1m hochx2,5m breit 8 cm Stark wären ca 0,56m³ Beton= ~1400kg Gewicht.
Wäre mit meinen Frontlader oder Radlader noch zum transportieren und in einen Guss halt sehr stabil.

lg

  Fendt312V
Hochbeet selber betonieren
Passt, werde später noch meinen PC absuchen.

  grasi1
Hochbeet selber betonieren
Wenns nicht rechteckig sein muß, würde ich betonschachtringe nehmen, hab ich schon mal gesehen.
Gibt's in allen Größen, kosten nicht die Welt und du hast ewige Ruhe, schaut auch nicht so schlecht aus!
Bis du das mit der Schalung gemacht hast, hast viele Stunden gebraucht, also ich weiß nicht ob du da auf den richtigen Platz sparst.

  markus32
Hochbeet selber betonieren
Habe vor einigen Jahren auch 5 Hochbeete aus Beton gebaut. Ich legte Dreischichtplatten am Boden auf, legte Plastik darüber und mit Dachlatten nagelte ich die Schalung wie beim Traunstein Silo bau. Zu den Eisenmatten gab ich Bügel an den Außenpunkten und in der Mitte dazu, in der Mitte deshalb weil sonst der Frost doch ordentlich die Beete wölben kann. Die Bügel hatte ich von der Höhe so einbetoniert das sie im Erdbereich liegen. Bei der Montage verschweißte ich die Bügeln an den Außenpunkten in der Mitte habe ich eine Art "Zugstrebe" bei den Bügeln eingeschweißt. Das größere Hochbeet hat 240x120x50cm, montiert wurde alles am Endstandort. Preis und Optik natürlich nicht mit denen vom Baumeister vergleichbar. Aber der Salat schmeckt gut.



 

  ast99
Hochbeet selber betonieren
Ich würde Leseboxen empfehlen. Die sind leicht, aber stabil und langlebig. Bekommst je nach Hersteller in verschiedenen Farben. Die kannst du jederzeit mit dem Stapler umstellen (bei Spätfrost in Sicherheit bringen), wenn du die Erde tauschen willst, drehst du sie einfach um. Einfach Löcher unten reinbohren damit du kein Stauwasser hast. Nachteil: ist nicht mit dem Erdboden verbunden, wachsen wird trotzdem alles. Vielleicht findest einen Weinbauern, der dir undichte Boxen günstig abgibt.

  macgy
Hochbeet selber betonieren
Am günstigsten sind alte Lesebottiche zw 300 - 1000 lit aus Polyester
Werden so zw 50 - 150 € gehandelt und extrem stabil

Können auf Paletten leicht gehändelt werden
Farbe meist dunkelgrün, passen überall hin

Leseboxen sind zu teuer ( mind 200 € ) und zu klein 1000 x 1200 x 580, da geht nicht viel rein

  xaver75
Hochbeet selber betonieren
Da sind wir gar nicht mehr von meinem aufgeschnittenen IBC-Container entfernt. ,-)
Hübsch ist er nicht besonders, aber sonst voll ok.

mfg

  macgy
Hochbeet selber betonieren
Die Gitterconainer sind billig ja,. aber wer will sich damit sein Kräutergartl verschandeln

Sieht ja dann eher nach Sperrmülldeponie aus, sfg

  macgy
Hochbeet selber betonieren
Doch fesch, oder `;-)



 

  xaver75
Hochbeet selber betonieren
Aber als Wassertank fürs Gießwasser sind sie schön. ,-)
Nicht falsch verstehen, ich gönne jedem einen individuellen Blickfang, nur das Standardbaumarktmodel mit 30 mm Brettern gefällt mir auch nicht so besonders.

mfg

  macgy
Hochbeet selber betonieren
Liegt immer im Auge des Betrachters
Mein Frau würde mich mit den IBC Containern davonjagen :-(

  Aequitas
Hochbeet selber betonieren
Ich bin momentan doch eher fürn Beton, klar etwas aufwendiger zum schalen, gerade bis man die erste Schalung gemacht hat, aber es ist auch leichter mal eine Abdeckung realisierbar.

  macgy
Hochbeet selber betonieren
Sperrmüllparade :-(



 

  xaver75
Hochbeet selber betonieren
Der grüne Bottich ist zugegebenermaßen fescher als mein Sperrmüll, welcher übrigens auch gut mit Palettengabel zum versetzen geht.

mfg

  macgy
Hochbeet selber betonieren
Bei den neuen vielleicht, den die haben Plastikpaletten als Unterbau
Die älteren Holz, das ist in 1 Saison verfault im Garten

Oder überhaupt nur dünne Eisenröhrchen, die auch in 1 Saison weggefault sind

Ist eben nur als Einwegprodukt gedacht

Beton ist für mich zu viel Arbeit und einfach zu ewig
Ausserdem will es meine Frau dieses Jahr dort, nächstes Jahr da...ein Horror

Meine Frau hat ein großes aus Lärchernholz von mir gebaut und vor kurzem eines aus 8 Paletten
Das wollte sie unbedingt, mit gefällt der Komposthauffen aus Paletten überhaupt nicht, da in 2 Jahren nur mehr die Nägel überall rumliegen

Feuchtigkeit, permanennte und Holz haben sich noch nie vertragen

  mittermuehl
Hochbeet selber betonieren
Ich bau die aus Schwarzkiefer-Pfosten.... Innen mit einer Nopenfolie von der Kellerwand... Die halten schon 10 Jahre ...

Fichte ist nach 3-4 Jahren bröseliger Moder