Antworten: 22
Josef G.5481 02-02-2019 12:17 - E-Mail an User
Traktorkauf
Grias eich.

Suche einen neuen Trakor für den Wald mit 55-70ps. Allrad und mindestens 2 DW-Steuergeräte am Heck. Bitte um Infos und wie ihr mit euren Geräten zufrieden seit.
Fronthydraulik wäre von Vorteil aber kein muss.
Bin nicht Markenscheu und würde mich auf ein paar Antworten freuen.
Preislich ca bis 40.000€.

Schönes Wochenende noch.

Lg Josef



bermar antwortet um 02-02-2019 12:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Kubota ist ein sehr guter Traktor und bekommst unter 40Tsd neu


Ferdi 197 antwortet um 02-02-2019 12:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Deutz, Same, Lamborghini, kommen alle von dem SDF Konzern u. sind baugleich.
Teilweise ganz günstig u. auch echt Vierradgebremst.
Im LTC- Korneuburg steht ein schöner Lamborghini mit Fronthubwerk usw. zum verkauf.
Steyrer von der 80er Reihe sind schon sehr alt u. ordentliche bekommt man fast nicht.
Die neuen 85 PS Steyrer wurden sogar neu vor einigen Jahren unter 40.000,- angeboten.


polo001 antwortet um 02-02-2019 16:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Kubota


josef.d(fjm48) antwortet um 02-02-2019 16:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Hallo willst e einiges ausgeben. Dafür bekommst doch einen 1-2 Jahre alten von einer anständigen Marke Lg


Ferdi 197 antwortet um 02-02-2019 18:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Schau mal bei binder001.com der hat viele jung fast neue zum verkauf.
Um 40.000,- bekommt man fast neue, der Steyrer 4085 mit Fronthubwerk / ohne Frontzapfwelle, hat z.B. vor 2 Jahren als Vorführer mit 20 Betr. Std. 38.000,-€ dort gekostet.


sd12 antwortet um 02-02-2019 19:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Beim Binder genau genommen vermutlich 38.888€...


Woodster antwortet um 02-02-2019 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf

Wald = Valtra

mbG Woodster




Bernhard91 antwortet um 03-02-2019 10:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Servus Josef. Wenn du nicht Markenscheu bist hast du viele Möglichkeiten. Würde mal zum Händler deines Vertrauens schauen. Viell hat er passende Vorführer.
Wald = Lindner oder Valtra: Kommt immer drauf an wie viel du ihn einsetzt. Denke das wird nicht in deinem Preisbereich liegen.
Markenmäßig kommt da viel in Frage. Steyr Kompakt Serie ist sehr zu empfehlen (8065 läuft im Betrieb mit Winde im Forst). In der Gegend hat einer einen Kubota für Waldarbeit - ist sehr zufrieden. John Deere hat auch perfektes Preis-Leistungsverhältnis (5055 hat nicht viel Elektronik zb).
Ich selbst fahre Massey Ferguson 3635, war ein Gelegenheitskauf. Ist fast nur im Grünland im Einsatz. Ist aber für den Wald auch okay.
Denke das Service nach dem Traktorkauf sollte auch passen, also Händler des Vertrauens aufsuchen!!!


sd12 antwortet um 03-02-2019 11:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Warum ist ein Valtra eigentlich besonders gut für Waldarbeiten geeignet?


Grubwiesa antwortet um 03-02-2019 11:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Die Bodenfreiheit und bei älteren Modellen im Rahmen integrierter Tank, es gibt fast keine freiliegende Leitungen, Rückfahreinrichtung, ...


jakob.r1 antwortet um 03-02-2019 12:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Grüß Dich Josef, ich vermute das Du Dir für den Wald einen Traktor kaufen möchtest, der zwar neu bei Dir am Betrieb ist, aber nicht fabrikneu sein muss. Du schreibst auch nicht, ob die Seilwinde schon vorhanden ist, oder erst gekauft werden muss. Ich fahre seid 1981 nur MB-trac
und möchte Deine Gedanken der Vollständigkeit halber auch auf diese lenken. Klar, einen Trac muss man lieben oder hassen, da gibt es dazwischen nichts. Im gewünschten PS-Bereich kommen die Typen 65/70 oder 800 oder 900turbo als Mittelschalter oder die Seitenschalter 700,800 und 900turbo in Frage. Da gibt es noch Exemplare die mit Orginal Werner Forstaufbau ausgestattet sind. So ersparst Du Dir das lästige An- und Abbauen der Seilwinde, weil diese hinter der Kabine fest aufgebaut ist. Achte da darauf das Du die Ausführung aussuchst die nach Abbau der Bergstütze einfach die Unterlenker anbaut, so das der auch unbeschränkt landwirtschaftlich nutzbar ist. Da bekommst Du für ca. 20Tausend einen Traktor der für den Forst durch die Gewichtsverteilung und die Bodenfreiheit unübertroffen ist und der auch unbeschränkt in der Landwirtschaft eingesetzt werden kann.
Diese Traktoren sind sehr robust gebaut, noch ohne Elektronik und halten ewig wenn Du Verschleißteile rechtzeitig tauscht und die Ersatzteilversorgung ist immer noch als gut zu bezeichnen, es gibt zwar viele Teile nicht mehr orginal, aber billiger im Nachbau weil immer noch genügend Stückzahlen unterwegs sind. Ich habe 4 MB-tracs und keinen anderen Schlepper, was schon ein wenig aussagekräftig ist wegen Zuverlässigkeit usw...
Beste Grüße
Jakob




Josef G.5481 antwortet um 03-02-2019 14:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Grias eich.

Ich danke mal allen für ihre Tipps und auf die zahlreichen Antworten.
Wie oben beschrieben suche ich einen neuen Traktor der zu 90% im Wald eingesetzt wird da ich nur 25ha habe und davon 15ha Wald reicht mir ein kleiner wendiger Traktor.
Seilwinde und sonstige Forstanbaugeräte habe ich noch keine aber bin noch am überlegen.
Die suche fokussiert sich zuerst einmal auf den Traktor.

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag.


sd12 antwortet um 03-02-2019 14:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Haben die Valtra eigentlich immer noch eine "Turbo-Kupplung"?


Unbekannt antwortet um 03-02-2019 14:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Schau dir mal die Valtra A Serie an????????


Bernhard H.6962 antwortet um 03-02-2019 16:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Servus,

ich an deiner Stelle würde mir mal die New Holland T5 Serie anschauen! Gibt's ganz einfach ohne Lastschaltung drum und dran, nur mit Powershuttle für doch recht wenig Geld neu. Denke da würde dein Budget recht gut passen!


Roz98 antwortet um 04-02-2019 17:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Also ich bin jetzt absolut kein Profi... kann dir daher auch nicht erklären wieso der Valtra in Blockbauweise super im Wald ist, sonst aber immer nur Rahmenbauweise als Maß der Dinge gilt.

ich selber hab ca die hälfte Deiner Waldflächen und hab mir einen 5055 besorgt weil er meinen Steyr 545 Plus mit Lindner Anbaugetriebeseilwinde ersetzen sollte.
[img]https://up.picr.de/34999591sd.jpg[/img]
[img]https://up.picr.de/34999648ov.jpg[/img]

Aufgrund des Aufbaus vom Steyr vielen fast alle Traktoren mit Kabine raus, weil ich dann alle Wege verbreitern hätte müssen.

Der Johny war Preisgünstig, die Kabine lässt sich JEDERZEIT wenn ich das für nötig erachte nachrüsten (ca 3500€) Die Dinger laufen in Indien bis zur Achse im Reisanbau - dürften also so mache Misshandlung vertragen - Sind absolut einfach, keine EHR oder so gschisti - Auch Motor ist einfach, daher selbst wart und servicesierbar.. Die Vorderachse kommt aus der M Serie und hat dort 3,5t erlaubte Last . wobei der M Traktor deutlich mehr Eigengewicht stemmt. - Die Heckydraulik mit 1800kg ist wenig, aber bis jetzt immer ausreichend.

Dank Frontlader und hydraulischer Winde mit Funk ein klasses Arbeitstier


zu einem überschaubaren Preis.

WENN DU NATÜRLICH PROFI BIST IST DAS SICHER ZU WENIG



5055
 


Roz98 antwortet um 04-02-2019 17:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
z.B - https://www.landwirt.com/gebrauchte,2061681,JOHN-DEERE-5075E.html

mit 75 PS


Josef G.5481 antwortet um 04-02-2019 18:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Danke für die tolle Antwort habe auch schon einen 5055E in betracht gezogen habe sogar schon einen Termin beim Händler der einen gebrauchten Bj2012 mit 350Std stehen hat.

Lg Josef


Roz98 antwortet um 04-02-2019 18:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
wenn du noch anderes damit fährst schau auf einen späteren mim reverser. der normale hat 3 hauptgänge in 3 gruppen zum wechseln der gruppe musst stehen. das habens aber bald verbessert!
ich hab einen pom70 mit hinterachsanstützung drauf der steht weit ab - da ist stoll Im wald besser !
winde ist bei mir eine 5.5eh von krpan mit funk seilausstoss und 200mm schildverbreiterung

per mail kann ich dir gerne bilder vom arbeiten schicken .. such was ich mit abstehen beim frontlader meine

lg Andreas


franz.m(evn43) antwortet um 04-02-2019 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Der würde doch passen!



 


Josef G.5481 antwortet um 04-02-2019 19:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf
Danke für die Antworten.
Fahre morgen zum NewHolland Händler um mir ein paar Traktoren anzusehn.
Und Freitag zum Deutz/Same Händler. Der Same Argon 70 und der Deutz 5070 sind ja Baugleich oder?
Steyr ist rausgefallen da sie zu Teuer sind und ich ohnehin nur 150std im Jahr den Traktor brauche.

Lg


Josef G.5481 antwortet um 04-02-2019 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf



Bewerten Sie jetzt: Traktorkauf
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;582408




Landwirt.com Händler Landwirt.com User