Erfahrungen Rundballenpresse New HollandFiatagri

Antworten: 6
Johny5080R 26-01-2019 11:39 - E-Mail an User
Erfahrungen Rundballenpresse New HollandFiatagri

Hallo Kollegen,

hat wer Erfahrungen mit den variablen Rundballenpressen von New Holland zb. New Holland 5880 oder 654?

Mich würde Intressieren ob man diese mit ca. 18000 Ballen noch kaufen kann, und dann für den Eigenbedarf ohne ständige Reperaturen fahren kann.
Preislich sind diese ja sehr Intressant, oder doch lieber in der Anschaffung mehr ausgeben und eine mit weniger Ballen kaufen?

würde mich über eure Erfahrungen freuen!




josef z antwortet um 26-01-2019 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen Rundballenpresse New HollandFiatagri
Hallo nur zu empfehlen Unsere hatte jede zwischen 30und40tsd ballen drauf beim verkauf und waren keine ,,Leichen" mfg bei weiteren fragen einfach melden


Johny5080R antwortet um 27-01-2019 08:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen Rundballenpresse New HollandFiatagri
Danke für deine Antwort.

Auf was sollte man bei diesen Pressen bei Besichtigung vor dem Kaufen genau schauen, gibt es da irgend etwas spezielles?

was kann oder dürfen diese Pressen zwischen 16 und 18000 Ballen noch kosten?

Danke für deine Hilfe
Lg


LaLi antwortet um 27-01-2019 09:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen Rundballenpresse New HollandFiatagri
Betreibe so eine von dir beschriebene Presse!
Bin vom Preis-Leistungsverhältnis vollkommen begeistert! (NH 644 ca. 16900 Ballen)
Habe sie zum Anfang nur für Heu und Stroh gekauft, aber presse jetzt zum Großteil Silageballen.
Bei Silage bin ich jetzt an dem Punkt dass das Ergebnis zufriedenstellend ist aber in Sachen Pressdichte könnte sie ein wenig mehr hergeben und ein Schneid Rotor wäre auch ein Vorteil!
Obwohl eigentlich nur der Kern das Problem ist, weil dort eben die Messern noch nicht schneiden und außerhalb des Kerns lässt sich der Ballen sehr gut zerlegen!
Zur Presse selbst: zu achten ist auf die Reime, Ketten, Lager der Rollen, Pickup, allgemeiner Zustand eben.
Hoffentlich konnte ich dir Helfen!
Mfg Thomas



leon2 antwortet um 27-01-2019 11:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen Rundballenpresse New HollandFiatagri
Hi,

ich habe mir damals die 654 mit 29.000 Ballen gekauft Preis war 5500€.
Die Presse war in einem sehr schlechten Zustand !! habe sie daher komplett generalüberholt,
Pickup runter neu gelagert und Zinken getauscht die def. wahren. Sämtliche Rollenlager der Presse ausgebaut und auf Standart abgedreht ( Originallager 180€ Standart Lager 12€ ).
Riemen extrem schlecht wahren raus und durch neue ersetzt ( bei Profi das Stück 350€ Original 850€ ) Riemenverbinder von Granit mit schraublösung nicht genietet ( damals 6 Stück 95€ )!!!!
Das Schneidwerk ist Mist, da die Messer innen liegend in der Kammer sind und ab einer gewissen größe vom Ballen ( glaub war ab 90cm ) erst schneiden beginnen und dann aber immer geschnitten haben. Das heißt, solltest du bei laufender Presse kein Futterzufuhr haben schneidet das Schneidwerk ( Motormähermesser Größe ) so lange bis hinten kleinster muß raus fällt.
Noch negativ an dem Schneidwerk ist es wenn dir ein Band reist zerschneiden die Messer es dir komplett ( hatte ich 2 oder 3 mal ).
Mir ist dann leider 2 mal die Messerwelle gebrochen. Nur die Welle kostet 2200€.
Beim 2 mal habe ich sie dann abgedreht und geschweißt das hielt länger als die neue.
Habe die Presse dann mit 36000 Ballen eingetauscht gegen eine Br 740 New Holland mit Rotor. Habe für meine alte noch 7200 bekommen ( aber auch nur da sie echt wie neu da stand. Hatte sie ja auch komplett neu Lackiert ).

Alles in allem wahr ich mit der Presse aber sehr zufrieden, egal ob Stroh, Heu oder Silage sie hatte immer ihren Dienst getan. Ballen stillstand oder Netztprobleme kannte ich nicht.

Lg





 


Johny5080R antwortet um 27-01-2019 11:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen Rundballenpresse New HollandFiatagri
Super danke für eure Erfahrungen!

wie seit ihr mit dem Bedienterminal zufrieden?

Lg


romain.b(3h41) antwortet um 29-01-2019 09:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen Rundballenpresse New HollandFiatagri
Hallo!!
Ich habe mir vor 2 Jahren auch eine gebrauchte NH 654 gekauft. Hatte erst 8000 ballen auf dem Zähler und kostete auch "nur" 5500 euro. Hatte einige Probleme mit dem Netz was nicht abgeschnitten wurde. War aber nur eine Einstellungssache und das Messer einmal schärfen.
Läuft jetzt einwandfrei. Heu und Stroh sind gar kein Problem, Silage sollte schon sehr trocken sein. Andernfalls kann es Probleme geben. Bedienterminal finde ich sehr praktisch und übersichtlich. LG


Bewerten Sie jetzt: Erfahrungen Rundballenpresse New HollandFiatagri
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;581659




Landwirt.com Händler Landwirt.com User