Seilwinde 8,5 Tonnen

Antworten: 10
huberosk 14-11-2018 21:06 - E-Mail an User
Seilwinde 8,5 Tonnen
Hallo, bin gerade beim Kauf einer 8,5 Tonnen Seilwinde. Nun stellt sich die Frage welche Seilstärke ich nehmen soll. Hab einiges Berg ab zuseilen. Also das Seil Berg auf zuziehen. Mache viel Durchforstung aber auch hin und wieder auch Starkholz. Würde ein Verdichtetes Seil verwenden. 11 oder 12 mm.
Lg



Ferdi 197 antwortet um 14-11-2018 22:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwinde 8,5 Tonnen
Auf alle Fälle Verdichtetes Seil wegen dem Gewicht beim Bergauf ziehen. Auf alle Fälle mit Funk u. Seilausstoß.
Jetzt kommt es drauf an welche Winde, die "Kettenwinden" haben ja die Zugkraft eh nur bei der ersten Seillage, sollte es aber eine Getriebewinde wie Huber, Pflanzelt, Tiger sein dann eher das 12mm Verdichtete mit so 100m bis 120m Seil. Ohne genauere INFO`s zu haben.


mosti antwortet um 14-11-2018 23:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwinde 8,5 Tonnen
hallo: probier mal zum vergleich: anschlagmittel (ketten und choker) von 5to und 8,5to winde zu tragen. winde kann auch zu stark sein!? ,,wenns mal nicht geht kannst immer noch umlenkrolle einschlagen´´. mach meine durchforstungs- und käferholzrückungen seit 2 jahren durchwegs mit 1,3to hyd.-funk-winde am forstkran (mit kunststoffseil). seilwinde nur mehr für starkholz! lg m


rbcecker antwortet um 15-11-2018 08:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwinde 8,5 Tonnen
Wie soll eine Getriebewinde ein anderes Zugkraftverhalten haben?
Umso weiter Aussen umso weniger das ist bei allen gleich auch Physik genannt.




Ferdi 197 antwortet um 15-11-2018 12:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwinde 8,5 Tonnen
Erfahrungsgemäß ( an rbcecker) sind bei Getriebewinden die Seiltrommeln in Längsrichtung eingebaut u. daher eher breiter z.B. bei Tiger.
Damit hat man LAGE für LAGE des Zugseil mehr Windungen u. mehr Aufnahmekapazität.
Das ergibt eben weniger Lagen / Seilhöhe u. daher auch viel weniger Zugkraftverminderung im Gegensatz zu "Kettenwinden" bei den letzt genannten sind die Seiltrommeln schmäler u. daher bedarf es mehr Lagen, das ist die Folge der erhöhten Zugkraftverminderung.
Außerdem braucht man sich nur die techn. Daten von den Seilwinden anschaun - oberste Zugkraft / untere Zugkraft somit erkennt man das.
Die Pflanzelt baut meines wissens sogar eine mit konstanter Zugkraftregelung, egal wieviel Lagen an Seil auf der Trommel sind.


rbcecker antwortet um 15-11-2018 12:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwinde 8,5 Tonnen
Ok dann ist das klarer aber im Grunde bleibt es dabei das mit jeder Windungslage die Winde an Zugkraft verliert. Eine Winde mit konstanter Zugkraft müsste die dann bei gleichem Antrieb vermindern.


zifanken antwortet um 15-11-2018 14:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwinde 8,5 Tonnen
das tut sie auch eine anlgerolle misst den trommeldurchmesser und erhöht aussen die zugkraft


FraFra antwortet um 15-11-2018 17:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwinde 8,5 Tonnen
eine 8,5er wirds nicht spielen mit 11er oder 12er seil

vergiss dass

ketten und choker ist auch eine andere liga

wird es was höherwertiges dann eine 6er konstantzug
oder eine hilfswinde die das zugseil raufzieht!!


Muli1 antwortet um 15-11-2018 18:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwinde 8,5 Tonnen
Hallo, würde nur ein 12 mm Seil empfehlen.
Haben bei unserer 8,5 to Winde das 12er Seil schon gekürzt, war aber nur ca. 20 m vom 110 m Seillänge draußen, (also Spule noch fast voll).
Zum Berghoch ziehen ist es fast wurscht ob 10 -oder 12mm sind beide schwer, und du schaffst nur wenige Meter.
Zum Windenseilziehen samt Ketten sind die Spulwinden od. Motorsägenwinden (sind halt schwerer zum hoch schaffen) am besten.
Lg Muli1


sisu antwortet um 15-11-2018 20:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwinde 8,5 Tonnen
Hallo!
Ich habe auf meiner 85 G ein 13 mm verdichtetes Seil und 10 mm blaue Pewagketten, beide abzureißen ist kein Problem. Als Endstück habe ich das von Hauslberger, alle anderen sind gerissen..........


Boeli antwortet um 20-11-2018 13:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwinde 8,5 Tonnen
Kauf ja keine Holzknecht, ich habe eine HS 280, ist ne 8to Kettenwinde und nur probleme, zieht nicht richtig, Kupplung ist auch scheiße, aber hier im Forum kommt Holzknecht bei keinem gut weck, die Getriebewinden kenne ich nicht, aber lasst die Finger von den Holzknecht Kettenwinden!!!


Bewerten Sie jetzt: Seilwinde 8,5 Tonnen
Bewertung:
1.82 Punkte von 17 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;573405




Landwirt.com Händler Landwirt.com User