Antworten: 19
Michael W.7382 05-11-2018 08:47 - E-Mail an User
Kubota 7060
Hallo besitzt hier jemand einen Kubota 7060 und kann mir seine Erfahrungen mitteilen?Ich hoffe auf ehrliche Antworten und nicht nur abwertende Komentare.


bermar antwortet um 05-11-2018 19:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Bitte anrufen
Auskunft per Tel. 0664 2833855


bermar antwortet um 05-11-2018 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Neuwertiger Kubota M 6060, Bj. 2015, 66 PS
hätte baugleichen M6060 wegen Betriebsumstellung zu verkaufen.
Kommt auf den Verwendungszweck drauf an, aber für mich sehr gute Maschine, mit Klima und Powershuttle. Lenkeinschlag 66 Grad

Tel. 0664 2833855



Century antwortet um 05-11-2018 23:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Wenn ich mich nicht verlesen hab, dann sucht der TE nach ERFAHRUNGSBERICHTEN, nicht nach Angeboten, bermar


bermar antwortet um 06-11-2018 06:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Herr oder Frau Century
nicht neidig sein über mein "Gratisinserat"
sieh unter Kleinanzeigen und du wirst sehen, dass ich für mein Inserat auch bezahlt habe.

Ist da was im Hintergrund.
Statt Erfahrungsberichte zu liefern, einfach nur unwichtiges zu posten !!


josef.d(fjm48) antwortet um 06-11-2018 07:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Also wie ich das lese ist das einzige das ihn einer los werden will darauf würd ich mich nicht einlassen . Oder er ist billig so 25000 ts. dann hätt ich auch Interesse mal was zu probieren. Sonst gehst besser auf nummer sicher und kaufst an Lindner don wirst auch nicht von den Berufskollegen belächelt.


polo001 antwortet um 06-11-2018 07:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Ich habe 2 Kubota. Bin mit Beiden sehr zufrieden. Motorleistung Top. Hier und da Abstriche beim Komfort, das macht aber der Preis weg. Bei uns in der Gegend sind ca. 15 unterwegs und ich habe noch nichts Schlechtes gehört. Ersatzteilversorgung ist auch Top. Bestelle ich direkt bei Esch-Technik. Glaube nicht, dass man in Kundl als Endkunde E-Teile beziehen kann. Mfg


bermar antwortet um 06-11-2018 07:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Hallo Josef,
ich war und bin top zufrieden mit dem Traktor. In Amerika übrigens der meistverkaufte Traktor.
In 3/4 aller Baumaschienen ist solch ein Motor verbaut und die laufen meist den ganzen Tag.
Ich hatte vor dem Kubota 2 Geo und war echt froh, als der letzte vom Hof war.
Hydraulikleistung bei Kubota ein Traum im Gegensatz zum Kundler.
Nun stelle ich meinen Betrieb um und da ist eben einer zu viel und nicht wie du schreibst, dass ich ihn loswerden will.



bermar antwortet um 06-11-2018 07:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
@ Michael
ich weiß zwar nicht, wo du zuhaus bist,
aber ich biete dir an, meinen Kubota zu Besichtigen und auch mal im Feld und am Hof zu probieren.
Kann ich dir nur empfehlen.
MFG


Michael W.7382 antwortet um 06-11-2018 11:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Hallo danke für die Antworten. Ich komme aus Südtirol.Bei uns sind noch nicht so viele Kubota im umlauf aber auch im Gebrauchtmarkt in Deutschland und Österreich sind nicht viele zu finden das beteutet woll das die Besitzer der Traktoren mit dem Preis-Leistungverhältnis zufriden sind.Hat jemand erfahrung mit Fh-Fzw bei diesem Modell?


josef.d(fjm48) antwortet um 06-11-2018 11:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Hatte einen Mähtrac mit Kubota Motor war echt in Ortnung aber bei den Traktoren hinken sie weit hinterher. Wen das deiner ist um 36000 ??? Bereifung zu schmal Zapfenwellengeschwindikeiten nur 2 und zum wechseln mus man bei einigen sogar aussteigen. eine integrierte Fy gibts auch nicht wennst eine nachrüstest schaut er dann hässlich aus. Kubota Konstrukteure sind echt der Feind der Firma. Aber für 25000 würd ich das alles in kauf nehmen und meinen 1450 Lindner hergeben.


bermar antwortet um 06-11-2018 11:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Hallo Josef,
du musst ihn auch nicht kaufen!!!


josef.d(fjm48) antwortet um 06-11-2018 12:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Nein aber dann hättesten halt los und ich um 20 PS mehr


bermar antwortet um 06-11-2018 12:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
ich will ihn nicht "loswerden"
ich muss ihn auch nicht verkaufen
ich brauch ihn einfach nicht mehr


josef.d(fjm48) antwortet um 06-11-2018 12:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Aber für 25000 ts hat man immer verwendung . Fürs Photo hättest in halt waschen sollen.


josef.d(fjm48) antwortet um 06-11-2018 13:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Riiitsch das hab ich mir angesehen. Schau mal das Getriebediagram an fiele Gänge wenig im Hauptarbeitsbereich die haben so fiele schwachstellen das zeigen diese Viedeos nie auf.


bermar antwortet um 06-11-2018 15:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Ich hatte ihn vorwiegend mit Frontlader im Einsatz. Mit der Frontscheibe echt eine super Aussicht auf den Lader und mit dem Lenkeinschlag sowieso unübertroffen. Noch dazu Powershuttle gibt es in dieser Preisklasse bei keinem Fabrikat. Die Kabine ist extrem leise und mit Klima.,
Jeder muss für selber abwiegen, was wichtig ist und was nicht.
LG


bermar antwortet um 06-11-2018 15:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Und darum auch die schmäleren Reifen, da ich ihn auch im Acker zum Striegln im Einsatz hatte


andi.d(w831) antwortet um 06-11-2018 17:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Wir hatten 2016 für eine Woche in der Erntezeit einen 7060 zum Testen - mit dem Kubota Frontlader, leider aber ohne FH & FZW.

Beim Wenden und Schwaden eine gute Maschine - konnte auch in Hanglagen noch gut gefahren werden mit Zwillingsreifen. In den mittleren Drehzahlbereichen passte auch Lautstärke und Verbrauch, jedoch wirkte der Traktor Drehmomentschwach (Messwerte bestätigen auch den geringen Drehmomentanstieg).

Vor dem Ladewagen hat er mir wiederum nicht sehr gefallen. Der Fahrkomfort war nicht besser als bei einem 80er Steyr, 40km/h erst bei Nenndrehzahl (müsste bei den neuen Modellen mit verminderter Drehzahl sein), in der Kabine wird es laut und der Verbrauch steigt im oberen Drehzahlbereich stark an.
Zudem hatten wir das einfache Getriebe. Beim Fahren auf die Alm, wo ständig geschaltet wird, war das ohne Lastschaltung und den schlecht synchronisierten Gängen auch nicht so toll (der Traktor war jedoch neu, also sollte die Schaltbarkeit erfahrungsgemäß nach den ersten Stunden noch besser werden).

Mit dem Frontlader ein top Traktor (haben Ballen gefahren & Mist geladen).
Ich würde mir jedoch niemals den Kubota Frontlader aufbauen. Es fehlt an Ein- & Auskippwinkel, Losbrechkraft, durchgehender Hubkraft. Mit einem Hauer, Stoll, Quicke,... & vernünftigen Kreuzhebel könnte der Japaner sicher noch besser arbeiten.
Bei vollem Frontlader

Was mir von der Woche mit dem Kubota in Erinnerung blieb:
+Wendig
+kompakt & leicht
+gute Übersicht
+Frontladerarbeiten
+günstig

-Verbrauch
-Lautstärke
-Fahrkomfort Straße
-Drehmomentschwach
-Getriebe
-Verarbeitung, Materialien (denke nicht, dass der in 30 Jahren noch so läuft, wie derzeitige Jungtimer) und Haptik


Unser Haupttraktor am Hof ist jedoch immer vollgefedert & stufenlos - mein "jammern" ist von daher sicher auf hohem Niveau.

Ich würde den Kubota in Betracht ziehen, wenn ich einen neuen Allroundtraktor unter 100PS suchen würde. Die aktuellen Lindner Modelle schlägt der Kubota in dieser Kategorie jedenfalls um längen.
Probleme sind mir auch weniger bekannt (es laufen aber auch bedeutend weniger Kubota in Österreich).


Unbekannt antwortet um 06-11-2018 22:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kubota 7060
Hallo
Mein Arbeitkollege hatte mal einen M9960 und ich könnte mal 3-4 Std bei der Heuernte fahren.
Sehr positiv ist der Motor, bei dem kann man nicht viel falsch machen, er läuft ruhig und leise. Vom Durchzug her ist er nicht schlecht aber auch nicht überwältigend, zum Verbrauch kann ich nichts sagen bin dafür zu wenig gefahren. Der Lenkeinschlag ist auch sehr sehr gut. Das wars aber schon mit positiv, von Fahrkomfort keine Spur und das Getriebe kann man nicht schalten ohne das der Traktor einen Sprung macht. Er hat zwar nur eine Lastschaltstufe, mir persönlich reichts, aber vielen ist das zu wenig. Von der Verarbeitung ist er mittelmäßig, vor NH und co muss er sich da nicht verstecken, aber von den deutschen Grünen weit entfernt. Preislich.. naja günstig ist was anders, wenn man es glauben kann das man dafür einen knappen 80er legt mit nichts außer Klima und Fronthydraulik


Bewerten Sie jetzt: Kubota 7060
Bewertung:
1 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;572660




Landwirt.com Händler Landwirt.com User