Krpan Forstanhänger

Antworten: 12
Andi7 01-10-2018 14:57 - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
Hallo KollegenInnen,

wir sind gerade bei der Anschaffung eines neuen Forstanhängers für unsere Gemeinschaft. In der engeren Auswahl ist der Krpan GP 12 D Anhänger (12 Tonnen) mit dem GD 8,4 K Kran (8,6 m Reichweite).


Optisch sieht der Anhänger und der Kran recht gut verarbeitet und massiv aus. Das bei diesem Anhänger das im Prospekt angegebene Gesamtgewicht von 3.600 kg (Hänger inkl. Kran) nicht stimmen kann ist offensichtlich... Was mir aber mehr Kopfzerbrechen bereitet sind die Gerüchte über gebrochene Kransäulen und Drehwerke. Hat jemand von euch schon mal von so einem Vorfall gehört? Die Leistungsdaten des GD 7,4 K und des GD 8,4 K Krans sind ja echt beeindruckend, da könnte ich mir schon vorstellen, dass es der Kransäule bzw. dem Drehwerk bei max. Belastung zu viel wird...


Krandaten
 
roman.n(wg61) antwortet um 01-10-2018 15:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
Das ist ja genau das Problem wenn der Kran einem nicht gehört, der passt einfach nicht auf...

Bei einem Gemeinschaft wo mein Bruder dabei ist, sind die glaube ich 32 Mitglieder und haben zwei Binderberger Rückewagen, beide Kräne sind schon mal gebrochen, jetzt nach 1500 Std. die ÖL Pumpe gebrochen. Mein Bruder meinte, wenn er mehr Waldfläche hätte, würde er sich selber ein Forstkran kaufen... Mein Bruder hat fast jedes mal den Rückewagen irgendwie repariert oder gewartet. 1 mal Beleuchtung repariert, was nicht so einfach ist, da alles mit Schutzgitter versehen ist, 1 mal 20l ÖL für Pumpe nachgefüllt...

Fendt312V antwortet um 01-10-2018 19:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
Halte eine Gemeinschaft Investition für den größten Blödsinn, dann lass ich es über den Maschinenring machen und schau zu.

Andi7 antwortet um 01-10-2018 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
@ Roman.n und Fendt 312V: Danke für eure Beiträge. Bisher lief bei uns in der Gemeinschaft welche aus 8 Mitgliedern besteht ein Kronos Forstanhänger und das hat die letzten 15 Jahre recht gut funktioniert. Es soll nicht so sein, dass die Maschine niemandem gehört, sondern dass sich jeder verantwortlich fühlt dann haut das auch hin. Jeder der an der Maschine etwas repariert schreibt Arbeit und Material auf und am Jahresende wird abgerechnet.

Aber eigentlich war das nicht meine Frage. Ich will eigentlich wissen ob es in den wenigen Jahren in denen der Krpan Anhänger auf dem Markt ist, tatsächlich vermehrt Kransäulen- bzw. Drehwerksbrüche gab.


Heimdall antwortet um 02-10-2018 12:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
Bei einem 12tonner in der Umgebung hats eine Kolbenstange verbogen, wurde getauscht auf Garantie.
Derjenige der den Kranwagen hat ist echt nicht zimperlich mit Maschinen, aber am Rückewagen ist bis auf die Kolbenstange nix kaputt geworden.
Ist jetzt auf einen neuen mit Antrieb eingetauscht worden, weil eben verdammt schwer.
Mfg

Beta290 antwortet um 03-10-2018 07:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
Bei einem Bekannten in der Nähe fuhr ein Wagen (12t) drei Monate , danach wurde die Geschichte Gewandelt . Es wurde die Reisleine gezogen ,da für den Überbetrieblichen Einsatz nicht geeignet . Die Reparatur und Stehzeiten hatten ein Ausmaß erreicht das der alte Wagen wieder herhalten musste.
Die von Andi7 Angesprochenen Drehwerk Probleme ,sind nur ein kleiner Teil der Leidensgeschichte .
1.Pendelgelnk gebrochen mehrmals, mit dann abgerissen Schläuchen .
2.Kette bei Ausschub defekt .
3. Antrieb ging sehr Schwach und immer nur in eine Richtig
5.Steuerung (EHC) war regelmäßig defekt.
6.Lerer Wagen mehrmals durch den schnellen Einschlag der Lenkdeichsel umgefallen .
Konnte danach mit den Stützen nicht aufgestellt werden , da angeblich irgendwo ein
Sensor ist ,der die Pumpe nicht Freigibt wenn der Wagen liegt .(laut Schilderung)
7. Drehwerk Rohre abgesprengt (Anscheinend wirklich zu viel Druck/Hubkraft)
8. Schläuche vom Antrieb durch die Verschub Achse beschädigt , Ölverlust.
9. Gewicht über 5 t statt der 3,6t
usw.usw
In dem Fall bewahrheitet sich wieder einmal : wär billig kauft ,kauft manchmal sehr teuer .


FraFra antwortet um 03-10-2018 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
ich kenne leider niemanden in meiner umgebung mit so einen anhänger
mir gefällt er aber gut und würde gerne einen testen,
es ist halt kein vorwarder ...

ein stepa kran ist auch nicht vergleichbar mit einen epsilon...



DJ111 antwortet um 03-10-2018 20:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
Nach 2 Stepa (1200 und 1800 h) haben wir nun einen Palm 7.86 mit 13 t Anhänger und sind damit bestens zufrieden (knapp 400 h in einem guten Jahr)
Allein schon wegen des oft um über 1000 kg !!! höheren Eigengewichtes als im Prospekt angegeben würd ich mir keinen Krapan kaufen !!!!!!!!

Gruß, DJ

roman.n(wg61) antwortet um 04-10-2018 09:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
@DJ111: Ich hätte gedacht, dass die Stepa Rückewagen eine bessere Qualität wie Palm haben? Habt ihr auf die Qualität oder Preis geschaut?

Unbekannt antwortet um 16-10-2018 22:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
Hallo

Wenn jetzt einen Kronos hast ist ein Krpan aber 2 Schritte zurück. Qualitätsmäßig nicht wirklich der Renner, und wenn man die Leidensgeschichten einiger Besitzer anhört kriegt man schon fast Mitleid. Pfanzelt, Kronos, Stepa und Palms sind sicher vorne dabei, einzig der Palms ist in einem preislich verkraftbaren Bereich, die anderen sind da schon ein wenig angehoben.

roman.n(wg61) antwortet um 17-10-2018 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
Danke für die Info! Ich hätte für 16ha Wald ein Rückewagen überlegt, jedoch bin ich wieder davon abgekommen, weil ich nicht sinnvoll finde, wenn man die Blöche mit Seilwinde auf Wegrand raufzieht dann später mit Rückewagen kommt und die Blöche am Wegrand einsammelt. Unser Wald ist bis max. 1,2km (längste Entfernung über Forstweg) weit weg vom Hof und da fahre ich lieber gleich mit 3 bis 4 Blöche mit der Winde auf eigenem Forststraße heim... Sinnvoll wäre bei uns der Kran für Hackschnitzelhaufen und da ruf ich lieber gleich MR an und schau zu...

jakob.r1 antwortet um 17-10-2018 13:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
Grüß Dich Roman.n, also wenn Du Bloche bis zu 1,2km auf der Forststraße mit der Winde ziehst ohne Schneeunterlage dann hast noch einen "halb gespitzen" Pfahl mit dem der Holzhändler eher keine Freude haben wird. Ich würde mir dann halt einen gebrauchten Rückewagen kaufen.
Beste Grüße
Jakob

roman.n(wg61) antwortet um 17-10-2018 13:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krpan Forstanhänger
Grüß dich Jakob! Dann entaste ich halt nix mehr, da es sich dann von selbst erledigt ;-)

Bewerten Sie jetzt: Krpan Forstanhänger
Bewertung:
3 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;570063
Login
Forum SUCHE
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Valtra A114
115 PS / 84.58 kW   EUR 63300,--
Valtra N134 Ative
135 PS / 99.29 kW   EUR 110400,--
Pöttinger 421N
EUR 4645,--
New Holland M135
135 PS / 99.29 kW   EUR 31500,--
Geringhoff Mais Star Horizon MSH 870FB
Breite: 560 Preis auf Anfrage