Landwirtschaft aufgeben ?

Antworten: 36
Florian N.589 05-06-2018 09:00 - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Hallo meine lieben forum leser

Ich habe mal eine frage soll ich meine kleine landwirtschaft aufgeben nur weil es meiner freundin nicht passt

Mfg
iderfdes antwortet um 05-06-2018 09:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Niemals!!
Hab grad erst gelesen, wie gut es den Bauern doch geht:
https://mobil.derstandard.at/2000080936875/Bauernfestspiele-der-Unverfrorenheit

Heimdall antwortet um 05-06-2018 09:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Meine Glaskugel sagt jein.

jakob.r1 antwortet um 05-06-2018 09:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Grüß Dich Florian, bei Deinen spärlichen Angaben ist wie von den Vorschreibern schon angeklungen, -- guter Rat fast unmöglich. Deshalb gibt es zwei Richtungen:
Wenn Du Deinen Betrieb so intensiv führst und Dein ganzes Geld aus Deinem Beruf in die defizitäre Landwirtschaft steckst und deswegen viel zu wenig Zeit für die Freundin hast, dann hast Du ein kluges Mädel erwischt und solltest über Ihren Rat nachdenken....
Wenn es Deiner Freundin aber nicht passt weil Landwirtschaft eben 365 Tage im Jahr einiger Aufmerksamkeit bedarf, oder weil es stinkt oder weil immer zu wenig Geld für das "Leben" vorhanden ist, dann lass das Mädel in Frieden ziehen weil Dein Leben sonst zum ewigen Kampf mit einer Unzufriedenen mutieren würde,-- dafür ist die Zeit zu schade.
Beste Grüße
Jakob

kraftwerk81 antwortet um 05-06-2018 09:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
.. irgendwann haut's einer jeden Dame die Hormone durcheinander und dann bist als Mann der Blöde... wenn Dir was an der LW liegt dann bleib dabei.. Frauen sind austauschbar!

roman.n(wg61) antwortet um 05-06-2018 09:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Kommt drauf an ob die Landwirtschaft für dich ein Hobby ist oder ob du von deine Eltern gezwungen wirst, die Landwirtschaft weiterzuführen wie deine Generationen davor gemacht haben... Meistens ist das der Fall und man sieht dass immer mehr kleine Landwirte sterben, da reden wir schon von < 40ha. In erster Linie musst du auf dein Beruf schauen, dann auf Freundin und dann abwiegen ob dir die Landwirtschaft noch Spaß macht...

Florian N.589 antwortet um 05-06-2018 10:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Danke für die worte

mittermuehl antwortet um 05-06-2018 11:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Foto und Beschreibung von der Freundin und der Wirtschaft .... dann kann Auskunft gegeben werden ..

xaver75 antwortet um 05-06-2018 11:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
@mittermühl
Vielleicht noch ein Foto von ihm selber, um abschätzen zu können, wie einfach die Partnersuche ist? tz

mfg

monsato antwortet um 05-06-2018 11:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
hay also ich bin für aufgeben.

da ich keine hoffnung sehe das sich da bald was ändert ist es besser gleich also in 3 jahren aufzugeben.
viele haben sich nischen gesucht was ist geblieben mur ein haufen arbeit .
wenn deine freundin einen vernünftigen beruf hat wirst du dir was gutes suchen und es wird euch besser gehen als in der landwirtschaft.
wenn ich meinen vater ansehe und leute die zu seinem damaligen zeitpunkt aufgegeben haben und sich arbeit gesucht haben dann muß ich klar sagen das die das schönere leben und gesundheit im alter haben.


mittermuehl antwortet um 05-06-2018 12:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
@xaver75 ... richtig

Foto von ihm, der Freundin, dem Hof, dem Traktor. Mal schaun wofür man Verwendung findet...

179781 antwortet um 05-06-2018 12:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Denen die ohne Nachdenken gleich vom Aufhören reden, werfe ich jetzt einmal "Feigheit vor dem Feind" vor.
Es kann ja die richtige Entscheidung sein, aber ohne genaueres zu wissen ist jede Empfehlung fragwürdig.

Gottfried

johannes.s(qd435) antwortet um 05-06-2018 13:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
@Monsanto: Die Einstellung, noch mehr Landwirtschaften zu schließen, verbunden mit allen negativen Auswirkungen auf unsere Volkswirtschaft(Druck am Arbeitsmarkt, Verlust von ökologischer Vielfalt, Eigenversorgung, Nicht-Erhalt alter Sorten, ...), passt ja gut zu deinem Nick-Namen "Monsanto".


monsato antwortet um 05-06-2018 13:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
die politik und die rahmenbedingungen werden leider nicht von mir gemacht .
und die die es machen zerstören gerade ohne es zu registrieren die bäuerlichen betriebe und die selbstversorgung in unserem land.man rede von bäuerlichen betrieben und die mann aber gerade eben ausradiert .
zb,. milch
zb. zuckerrüben
wie ist es möglich das in anderen EU ländern Pflanzenschutzmittel ( für Rübenrüsselkäfer
zb. ) zugelassen sind und in österreich nicht . ich dachte in der EU sollten alle gleiche rahmenbedingungen haben.

monsato antwortet um 05-06-2018 14:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
wie soll es funktionieren wenn wir die höchsten belastungen haben und dann mit den nachbarländer zum selben preis am weltmarkt verkaufen?
arbeitszeit in werkstätten in ungarn ca. 10 euro in österreich mind. 80,-euro
in den nachbarländern gibt es 50 % Förderung auf Traktore und Landmaschinen.
auch für zuckerrüben gibt es geld pro ha 300-600 euronen.
es gibt keinen Beruf der keine indexanpassung hatte auf lohn.
die landwirte haben weizen preis weniger als im jahr 1995 und die Ausgleichszahlung hatte seit dem Eu beitritt 1995 keine index anpassung.
der index von Baukosten zb. ist um satte 78 % gestiegen.

johannes.s(qd435) antwortet um 05-06-2018 14:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Ich sehe es als Chance und nicht als Nachteil (für den eigenen Betrieb sicher schwer bis garnicht zu verstehen), dass Österreich strengere Reglementierungen hat als andere Länder. Mann kann sich 2 Minuten Zeit nehmen und den untenstehenden Link kopieren + Artikel lesen.

https://sz-magazin.sueddeutsche.de/politik/der-tod-kommt-mit-dem-wind-80799

monsato antwortet um 05-06-2018 14:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Chance hin und her wir brauchen eine ordentliche bezahlung .

und egal ob bio oder normal. bio war eine nische spätestens in 2 jahren sind die bio preise im keller, denn alle die jetzt wegen geldmangel (nicht mit dem herzen) auf Bio umgestiegen sind und nach 2 jahren umsteller dann voll bio sind werden am markt keinen platz haben.
daher preisverfall.

pluto. antwortet um 05-06-2018 16:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Auch hier wird, wie schon so oft, der niedrige Preis für landwirtschaftliche Produkte beklagt. Doch an der derzeitigen Preislage sind zu einem gutn Teil die Landwirte alleine verantwortlich. Das Zauberwort heißt Überangebot. Doch kein Landwirt ist bereit, das zu ändern.
Sag zu einem Schweinemäster, er soll von 1000 Mastschweinen auf 800 reduzieren, er wirds nicht machen. Sag zu einem Milchbauern, er soll von 100 auf 70 Kühe reduzieren, er wirds nicht machen. Sag zu einem Eierzeuger, er soll von 20000 Legehennen auf 15000 reduzieren, er wirds nicht machen. Sag zu einem Bullenmäster, er soll von 200 auf 180 Bullen reduzieren, er wirds nicht machen. Sag zu einem Getreidebauern, er soll 20 Prozent weniger Getreide erzeugen, er wirds nicht machen. Usw.

johannes.s(qd435) antwortet um 05-06-2018 16:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Sag zur OPEC, Sie sollen die Ölfördermengen drosseln. Sie machens und der Sprudelpreis steigt bei uns kräftig ;)

ijl antwortet um 05-06-2018 18:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
@Pluto
Reduziert ein Österreichischer Schweinemäster um 200 wir wahrscheinlich ein Deutscher um 500 erhöhen
Bei den Kühen und bei den Eiern wird zu 99% ein Holländer sein der seinen Bestand erhöht und bei den Bullen könnts ein Franzose ein Deutscher ein Pole usw sein
Lg

pluto. antwortet um 05-06-2018 18:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
@ijl Deshalb habe ich ja EINEN und nicht österreichischer, deutscher, holländischer, italienischer, französiischer, engliischer, irischer, usw., gesagt.

monsato antwortet um 05-06-2018 18:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
es liegt nicht nur daran das wir zuviel produzieren.
wir haben ja 5% aller flächen brache und was nützt es? nix
wir hatten schon mal 10% hats was geholfen ? nix

das problem sind die Börsespekulanten die politik erlaubt es zu späkulieren ,
und nur dies kann es wieder verbieten.
zur opec auch der spritpreis war jetzt 1,5 jahre doch billiger weil sich auch diese multis nicht einig wahren jetzt versuchen sie es mal wieder einigkeit zu zeigen und die preise steigen wie lang? wie hoch?
manche sagen der sprit muß teuer sein dann kosten unsere produkte auch wieder geld.

was war den vor 20 jahren als der diesel 7 schilling gekostet hat (das währen heut grad mal 50 cent früher war dieser noch billiger) da war der preis für unsere produkte aber trotzdem auch hoch .
also man sieht das alles nur schwindel und börsengestäuert ist.


pluto. antwortet um 05-06-2018 19:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Wenn brach liegen lassen was bringen soll, dann dürften es keine lächerlichen 5 , 10 oder 20 Prozent sein. Eben weil viel zu viel produziert wird, müssten es mindestens 50% Brache sein. Sonst hilft das gar nichts.

Century antwortet um 05-06-2018 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Wir könnten 100% brach liegen lassen, es würde uns GAR nichts bringen.

So lange die Einfuhr von Lebensmitteln nicht zu uneren Gunsten reguliert wird, ists egal wenn wir nix produzieren.

monsato antwortet um 05-06-2018 20:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
es bringt nix 100% brache

zb. hat österreich 40.000ha zuckerrüben normal heuer durch rüsselkäfer nur mehr ca 30.000ha

deutschalnd und frankreich haben um 300.000 ha ausgeweitet.

Riiitsch antwortet um 05-06-2018 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Eben, die Mähr von diesem einem Bauern der mit einem Schweindl oder einer Kuh weniger den Markt reguliert... Die Opec ist ein riesen Kartell, das mit einigen wenigen anderen Kartellen den Markt völlig im Griff hat. Diese Konzentration ist auf der Seite der Milchverarbeiter keineswegs gegeben, noch. Beim Handel sind wir da schon etwas weiter.

Vollmilch antwortet um 06-06-2018 07:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
... Ebenso ist es ein Märchen, dass die OPEC so einfach die Spritpreise bestimmt. Zum einen können sich die 25 auch nicht immer einigen und dann gibt es da noch andere player.
Am Beispiel der OPEC sieht man, dass eine Preisregulation schon sehr schwierig ist, auch wenn sich nur ein paar Staaten einig werden müssten. Mit 30000 Milchbauern inÖsterreich und x Millionen weltweit braucht man nicht über eine Mengenregulierung verhandeln.

LG Vollmilch

Mogwai antwortet um 06-06-2018 07:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
@monsanto

Einmal schreibst die LW macht Raubbau und dann jammerst ganze Zeit über die Rüben rum, entcheide dich mal was du willst! Aber welche Richtung dir lieber ist liest man eh heraus.

MF7600 antwortet um 06-06-2018 09:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
mogwai du schreibst wirres zeug.

@florian
liebe vergeht, hektar besteht. mach was gscheites aus deiner landwirtschaft!

Mogwai antwortet um 06-06-2018 10:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Ne ist so, ok das mit dem Raubbau hat er in einem anderen Thread geschrieben...

dietmar.s(2cz6) antwortet um 06-06-2018 16:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Mach ihr deine kleine Landwirtschaft mit einem Hoffreund schmackhaft...

FraFra antwortet um 06-06-2018 22:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
als dienstleister habe ich nur preissteigerungen .....
runter geht es nie...
arbeit ausgebucht

mit der landwirtschaft kannst du dir gedanken machen wie du die tiere über den winter bringst weil es nix regnet....

Sepp 176 antwortet um 11-06-2018 14:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Du brauchst dir nur eine Frage stellen ,was willst du ,wo willst du in 5 Jahren sein, wir Landwirte sind Unternehmer und jeder ist für sich selbst verantwortlich.ein Kommentar zu den rautzern nicht die Politik ist schuld,sonder jerder einzelne Betriebsführer, kann selbst entscheiden ob er einen Gewinn hat oder nur viel Arbeit

xaver75 antwortet um 11-06-2018 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
@Sepp17
Ich denke, Du machst ordentlich Gewinn und kannst Dir auch die "Rahmenbedingungen" selber richten.
Hast Du verpachtet?

mfg

Sepp 176 antwortet um 11-06-2018 22:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Nein , bewirtschafte meinen Betrieb in vollerwerb ,habe aber immer Ziele gehabt und aufgeschrieben, und verfolgt,habe meine Energie in meine Ziele gesetzt und Weiterbildung ,und nicht in jammern und rautzen ,sondern immer nachlösungen,kann heute beruhigt sagen das ich von meinen Betrieb ein gutes Einkommen habe.

jakob.r1 antwortet um 12-06-2018 07:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Grüß Dich Sepp, --Landwirte die von Ihrem Betrieb ein gutes Einkommen haben sind auch für uns Forumskollegen interessant. Stell uns doch mal Deinen Betrieb vor, damit wir Anregungen bekommen wie wir unsere Betriebe verbessern können. Es gibt immer Möglichkeiten, die man in seiner eigenen Betriebsblindheit gar nicht erkennt...
Beste Grüße
Jakob

Sepp 176 antwortet um 13-06-2018 13:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaft aufgeben ?
Das würde mir jetzt zu weit gehen das ich ihr meinen Betrieb vorstellen.Aber möchte einige Tipps geben war auch mal in der selbenlage,habe dann voll in die weiter Bildung investiert zum Beispiel Bfu ,Bus, Arbeitskreise,und vieles aufmerksam beobachtet und hinter Fragt ,habe für mich neue Betriebszweige angefangen alte aufgegeben und nicht auf mehr ha was in meinen gebiet für mich viel zu teuer war. nach den Motto viele Wege führen zu einen vernünftigen Einkommen,zum Beispiel Mein Kollege hat ein Auto de facto an die 80000 € kostet und jammert und raunzt wie schlecht in der Lanwirtschaft ist. Und ich besitze ein Auto mit einen Ankaufs wert um die 30000€ und bin glücklich und sage mir reicht mein Einkommen .Also es ist alles nur Eine Frage der Sichtweise .

Bewerten Sie jetzt: Landwirtschaft aufgeben ?
Bewertung:
4.14 Punkte von 7 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;562862
Login
Forum SUCHE
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Sicma ERS 3000
Breite: 300 EUR 2900,--
Same Frutteto III Natural 75
72 PS / 52.96 kW   EUR 19400,--
Ablinger AV 220 TT
EUR 1250,--
Bobcat E17
14 PS / 10.3 kW   EUR 13200,--
Yanmar VIO55 (5.130KG) SW+hydr.Löffel+2Tieflöffel
38 PS / 27.95 kW   EUR 17500,--
John Deere 5720 Premium
83 PS / 61.05 kW   EUR 42500,--