Unwetter in ganz Österreich

Antworten: 14
Little Horn 11-08-2017 07:53 - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
Hallo!

wie habt ihr die Nacht von Gestern auf Heute so erlebt, östliches Niederösterreich war für eine kurze Zeit Chaos pur.


Ackerfritz antwortet um 11-08-2017 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
Hallo!
Bin ebenfalls im östlichen Niederösterreich beheimatet.
War kurz aber heftig!

mittermuehl antwortet um 11-08-2017 09:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
Bei mir blieb am Stadel ein 7 mal 7 Meter Festzelt hängen, - am Dach. Schaden am Stadel ist klein aber das Zelt ist wirklich geflogen. In der Nacht habe ich dann noch 60 Jugendlich ins Haus geholt die am Grunde gezeltet hatten (mein Grund aber nicht meine Veranstaltung). Wollte nicht das sie von Ästen usw. verletzt werden.

Meine Frau wurde auf der A2 vom Hagel erwischt...Leasingauto... soll sein..

Der Starkregen in der Nacht hat jede Menge Dreck angeschwemmt wodurch meine Abflüsse am Hof schnell verlegt waren. Mußte alle 2 Stunden diese freilegen sonst rinnt die Suppe ins Haus und in den Stall..

Aber die Pferde im Offenstall sind die ganze Nacht auf den Weiden geblieben. Schafe haben Schutz gesucht.

Fazit. Glück gehabt. Minimale Schäden. Keiner Verletzt. Ernte schon drinnen. Aber langsam sollte der Regen aufhören. Sonst könnte noch was Böses nachkommen...

Riiitsch antwortet um 11-08-2017 10:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
Mure letzten Samstag unterhalb der Zufahrstraße, Steinmauer steht mittlerweile. Teilweise fehlen Forstwege komplett. Alles ist aufgeweicht, da rutscht sicher noch was weg. Mal schauen bis wann die Felder wieder befahrbar sind. Kühe sind draußen, denen ists egal wenns mal nicht 30° hat. Wenns vollgas schüttet verkriechen sie sich in einen dichten Jungwald den es nur deshalb gibt.

barneyvienna antwortet um 11-08-2017 16:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
In meiner Gasse in Wien hat der Blitz eingeschlagen, habs live gesehen (und gehört...)
Straßenlampen im Umkreis aus, Häuser hatten noch Licht. Heute bis 16:00 kein Internet, Provider hatte erst am Nachmittag per Tonband bekanntgegeben, dass Sie an Reparaturarbeiten arbeiten (nachdem ich schon an allen möglichen PC-Einstellungen verstellt und herumgespielt hatte...). Jetzt funzts wieder.

Reiskofel antwortet um 12-08-2017 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
Hallo,
komme aus dem Kärntner Gailtal, war auch kurz und sehr heftig.
Habe gehört es sollen in unserer Region 200 000 fm Holz liegen. (Gail - Gitschtal). bin mit meinen ca 100 fm Sturmschadholz noch glimpflich davongekommen. Waren einen Tag wegen umgestürzter Bäume von der Außenwelt abgeschnitten. Strom erst seit heute Mittag(Samstag), was solls , zum Glück keine Verletzten. Glück gehabt - viele anders hat es schlimm erwischt, da liegen 70% der Waldfläche am Boden

hewolf antwortet um 14-08-2017 17:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
Bei uns im nördl. Weinviertel hat der Sturm nachts ein aufgebautes Festzelt abgetragen,
Das Zelt musste weggeräumt werden, bevor das Fest noch begonnen hatte.....
Schaden am Zelt ziemlich groß,
Gott sei Dank noch lange genug vorm Fest und ohne Verletzte etc.



 

muk antwortet um 14-08-2017 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
ja nur weiter so -- heizen wir den klimawandl so richtig an .

volles erwärmen der erdatmosphäre ist das ziel .

der verkehr ist einer der hauptakteure beim klimaerwärmen

danke an herrn rupprechter welcher sich mit den steigenden agrarexporten rühmt .

karren wir die produkte bis china - viele kilometer und natürlich auch viele abgase .

a gutes ziel der agrarpolitik .


reiteralm antwortet um 14-08-2017 22:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
dieser böser herr rupprechter.

fgh antwortet um 15-08-2017 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
@muk:
Das ist die gesamte EU...
Warum exportieren wir.. weil der Handel billig von der ganzen Welt importiert... die Bauern billig Soja importieren... Palmöl.... oh ja... es wird alles vier mal um die Welt geschickt...

Century antwortet um 15-08-2017 20:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
Beispiel:

Linz ist in Öszerreich ja eine recht bedeutende Industriestadt.

Die dortige Industrie hat ihren Schadstoffaustoß um in den letzten 30 Jahren um 50% verringert.
Die gesamten Emissionen sind in der Zeit aber gleich geblieben.

Ratet mal warum.

muk antwortet um 15-08-2017 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
@ fgh

ja, die ganze eu macht ja nur sinnvolle sache .

österreich muß der eu beitreten damit wir im globalen system uns mit einem starken partner durchsetzen können und uns gegen mächtige wirtschaftsblöcke schützen können .

und was hat die eu gemacht - sie hat die milchbauern nicht geschützt , ganz im gegenteil - die eu hat die milchbauern ruiniert.
und jetzt bitte nicht sagen , dass wir es nicht der eu zu verdanken haben, dass der milchpreis futsch ist .

die eu hat dem milchhahn aufgedreht und den preis ruiniert , so kann man milchbauern nicht schützen .

wie hat die eu gehandelt beim billigstahl aus china - ich hoffe es kann sich noch jeder erinnern .

troyer.j(tic1) antwortet um 15-08-2017 23:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
Das grösze problem bei der Erderwärmung sind leider gottes die Rinder mit ihren co2 austosen und ihren stulgängen das ist aber nur in amerika so und da fällt das eh nicht einmal auf durch die ganzen elegalen Fabriken

troyer.j(tic1) antwortet um 15-08-2017 23:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unwetter in ganz Österreich
Wir hatten auserdem in osttirol auch ein ziemliches unwetter die Felbertauernstraße war kommplet fon deiner mure erfasst ein auto war auch im spiel

Bewerten Sie jetzt: Unwetter in ganz Österreich
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;540889
Login
Forum SUCHE
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Fendt 930 VARIO PROFI
301 PS / 221.39 kW   EUR 81515,--
John Deere R962i
Breite: 3600 EUR 58310,--
Steyr 9105
EUR 31833,--
Fliegl 6000 Ltr.
EUR 4500,--
Deutz-Fahr Agrolux 320
72 PS / 52.96 kW   EUR 16723,--
John Deere 6750
Breite: 460 Preis auf Anfrage