Grundstück entforsten

Antworten: 22
manfred.b(kim17) 15-01-2017 21:30
Grundstück entforsten
Ich werde demnächst im Bezirk Voitsberg ein Häusl mit 2000m2 Grund kaufen.

Das Grundstück ist komplett verwildert . Es befinden sich ca 25 Fichten (20 - 30 Meter hoch) drauf , jede Menge Büsche , und anderes Gehölz.

Ich möchte (wenn ich das überhaupt darf) alles entfernen und eine schönen Rasen anlegen

Jetzt meine Frage .. .

Ich hab hier davon gelesen das man Hackgut scheinbar an Biomassekraftwerke verkaufen kann . Holen die auch so kleine Mengen ?

Ehrlich gesagt will ich nichts daran verdienen, ein Gewinn wäre für mich schon wenn das eine Firma schlagt und mitnimmt ...

norbert.s(suk5) antwortet um 15-01-2017 21:37 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Maschinenring der Gegend fragen, 25 Fichten mit bis zu 30 m ist eigentlich eh schon verdammt viel!

mlamb antwortet um 15-01-2017 21:49 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Vielleicht grabenwarther Michael oder Adam renato klug die würden dass eventuell ermöglichen!! mfg

Ferdi 197 antwortet um 15-01-2017 21:57 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Wenn man so rechnet das eine Fichte so ab 3 fm hat u. du 25 Stk. davon hast, meistens sehr astig, aber trotzdem der fm so ca. 70,- € kostet kannst das leicht einem Holzhändler z.B. Lagerhaus am Stock verkaufen, bzw. ein Anbot machen lassen, da bekommst dann echtes GELD dafür!



manfred.b(kim17) antwortet um 15-01-2017 22:03 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
ich werde mal den ganzen Bestand fotografieren und zählen.

Aber meint ihr grundsätzlich das es Firmen gibt ,
die als Lohn das ganze Holz / Hackgut mitnehmen
und mir die Arbeit nichts kostet ?



manfred.b(kim17) antwortet um 15-01-2017 22:06 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
das sind ja fichten oder ....?



 

manfred.b(kim17) antwortet um 15-01-2017 22:11 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
und dann gibs noch ein paar solche
(weiß jemand was das für welche sind ? ) pappeln ?

ihr seht schon hab keinen plan



 

enzi99 antwortet um 15-01-2017 22:15 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Sicher gibts Unternehmen die das so in Pausch und Bogen machen. Aber bei solchen Bäumen müsste dir normalerweise auch noch was überbleiben.
Frag am besten beim Maschinenring in deiner Nähe oder eventuell auf der Gemeinde, die vermitteln dir solche Unternehmen in der Umgebung.

Stef1144 antwortet um 16-01-2017 07:45 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Hmm hab ich schon gemacht, gegen Bezahlung und auch nur fürs Holz - die Bäume sind typische Wiesenbäume sehr astig und vermutlich gerade das wert was das Entfernen kostet. Jetzt kommts noch darauf an wieviel "Stauden" zu entfernen sind. Wenn du Rasen anlegen willst wirst vl einen Forstmulcher zur Rekultivierung brauchen und das kostet schnell mal ein paar Hundert Euronen (ich schätz so 80 -120 € pro Stunde + An und Abfahrt etc..)

beglae antwortet um 16-01-2017 08:02 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Hab ein Angebot in einer Rückegasse Stöcke abzufräsen über 200 € / St, in einen zukünftigen Feld würde ich die Stöcke mit einen Bagger entfernen.


109 antwortet um 16-01-2017 08:20 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Frag mal bei Holzschlägerung Krammer D. (06643455322) .

rbrb13 antwortet um 16-01-2017 08:46 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Hallo Manfred.b
Ich gehe zu allererst davon aus, dass du eine Rodungsbewilligung einholen wirst müssen, wenn das bewachsene ( bewaldete Grundstück ) zu Garten umfunktioniert werden soll.
Danach wirst du in der Umgebung bestimmt jemanden finden der das macht.
Wenn nicht jeder Baum einer speziellen Abtragung bedarf, wird auch noch Geld übrig bleiben.

rbrb13

fgh antwortet um 16-01-2017 10:54 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
In der Steiermark bist bis 0,5 Hektar bei Rodung nur Melde-, aber nicht bewilligungspflichtig.
Wenn die 2000m² als Bauland gewidmet sind, ist aber auch das überflüssig.

Zwecks Garten... ich würde nicht Stock fräsen sondern gleich ein Bagger holen. 7,5 Tonner müsste diese Stöcke problemlos rauskriegen...

rwinkler antwortet um 16-01-2017 12:19 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
... die Stöcke müssen dann noch weg, müssen meines Wissens entsorgt werden - es sei denn man hat eine alternative Verwendung...

m8922726 antwortet um 16-01-2017 12:47 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Hallo, ich könnte das für dich erledigen! Tel Nr.:0664/4789592

inim antwortet um 16-01-2017 16:36 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Hallo Manfred!

Wenn das mit den 25Fichten so stimmt un sie tatsächlich 25 bis 30 Meter hoch sind und das Grundstück in 5km Entfernung von mir währe , würde ich das alles um 300 EURO machen.

Gruß inim!


( Kärnten)

FraFra antwortet um 16-01-2017 16:54 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
ohne einen lokalaugenschein sind das alles sehr wage behauptungen



manfred.b(kim17) antwortet um 16-01-2017 21:05 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Danke für die vielen Antworten....
Ich werde jetzt mal den genauen Bestand erheben, viele Fotos machen und dann melde ich mich nochmal ...

G007 antwortet um 17-01-2017 07:15 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
@fgh
Das mit den 0,5 ha Stimmt, aber nicht für die Rodung von Waldflächen, sondern für die Schlägerung!

Mogwai antwortet um 17-01-2017 07:32 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Also ich sehe da einen Schupfn, Zaun und wer weiss was da noch alles rumsteht...

Muss evtl mit Hebebühne oder Kraxler abgetragen werden, Äste zusammenglauben, Stockfräse, usw.

Zufahrt mit Traktor und Rückewagen, genug Platz zum fällen? Da würd es noch einiges zum klären geben.

Vom jetzigen Standpunkt aus was ich da auf den Bildern sehe wirst schon was drauflegen müssen.

FraFra hat recht, alles Kaffeesut lesen!

Das Angebot über 300€ würde ich sofort annehmen! Aber nur mit Vertrag, natürlich inkl alles sauber wegräumen und inkl Stock entsorgen! Leg nochmal 200 drauf dann kommt er auch zu dir :-)

maxilein66 antwortet um 20-01-2017 09:55 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Hier sind wieder mal die Billigmacher am Werk, hier kann so mancher nicht wirklich rechnen oder......???

25 Bäume mit dieser Höhe so einfach auf einen 2000 Quadratmeter Grundstück umschneiden wo ein Gebäude drauf steht wird wohl nicht so einfach sein.

Zu den Bäumen - wenn sie so hoch sind und sehr astig sind, ist die Äste unten schon kleine Bäume (5-10 cm Durchmesser). Mancher hier glaubt das er einfach die Motorsäge nimmt unten umsschneidet und dann das Holz einfach aufladen kann.

Zu den Wurzelstöcken - ich habe 25 Stöcke mal 60cm pro Stock gerechnet - das sind 1500 cm - kostet nur vom fräsen der Stöcke schon mal 1500 Euro und da gibt es welche die machen es mit der Baumentfernung um 300 Euro.

Ich kenne auch Bauern die machen Angebote ohne Besichtigung nur nach Foto´s !!!

Ich persönlich mache nie ein Angebot ohne das ich den Baum (Bäume) gesehen habe.

maxilein66 antwortet um 20-01-2017 10:02 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Wenn ein Haus drauf steht, dann muss das Grundstück schon mal Bauland sein, oder baut ihr Häuser ins Grünland so einfach oder in den Wald. Das hier ist ein typischer Garten wo vor 50 Jahren der Besitzer statt der Hecke Fichten gesetzt hat und die sind ihm irgendwann davon gewachsen und jetzt sind die viel zu groß und der zukünftige Besitzer sucht jemanden der die Bäume ganz billig oder am besten gleich umsonst weg schneidet und zu wenn geht man wenn man was umsonst gemacht haben will - na zu den Bauern !!!!

mitmart antwortet um 20-01-2017 10:59 auf diesen Beitrag
Grundstück entforsten
Muahahahahahaaaaa Der war guat!!!!!! Ich hab noch keinen Bauern kennengelernt der etwas umsonst macht!

Bewerten Sie jetzt: Grundstück entforsten
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;527153
Login
Forum SUCHE
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Valtra N114e HiTech
125 PS / 91.94 kW   Preis auf Anfrage
John Deere John Deere 3310
Preis auf Anfrage
Lindner Geotrac 74 (T2)
76 PS / 55.9 kW   Preis auf Anfrage
John Deere 8345R
Preis auf Anfrage