Get it on Google Play

Forststraßensanierung

Antworten: 2
gunzenberg 01-10-2016 20:36 - E-Mail an User
Forststraßensanierung
Hat jemand von Euch Erfahrung mit Forststraßensanierungen? Möchte nur vorhandenes, in der Straße befindliches, relativ grobes Gestein auffräßen und in der Folge planieren und verdichten lassen.
Wie werden solche Projekte abgerechnet (nach Laufmeter oder Stunden)? Mit welchen Kosten kann hierbei erfahrungsgemäß gerechnet werden?
Danke für sachliche Antworten.
fgh antwortet um 01-10-2016 20:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forststraßensanierung
Werden nach Laufmeter abgerechnet. Kosten können je nach Material von bis gehen. Muss vorher besichtig werden.

Die sind Spezialisten und auch preislich human http://www.thomas-holzer.at/

Wir arbeiten beim Stabilisieren öfter mit ihm zusammen.

holzsepp antwortet um 02-10-2016 09:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forststraßensanierung
Die Firma Holzer ist punkto Preis-Leistung eine Top-Firma mit der meisten Erfahrung auf dem Sektor und arbeiten mit den selbst entwickelten Maschinen.
Meine Straße wurde trotz aufwändiger Wasserableitung immer wieder ausgeschwemmt, die Felsen schauten raus und der teuer gekaufte Schotter war im Wald unterhalb.
Vor 5 Jahren hab ich dann ca. 3 km von der Firma Profiteam Holzer aufrewißen- fräsen- grädern und verdichten lassen, seither hab ich keine Arbeit mehr mit Wasserspulen ausputzen weil ich die gesamte Straße leicht talseitiggeneigt habe. Ich mache alle 2 Jahre an manchen Stellen die Wasserableitung mit dem Lader und die Sraße hält. Zum Vergleich viel besser als meine nicht auf diese Weise bearbeiteten Straßen und die meiner Nachbarn.
Der im Vorhinein vereinbarte Laufmeterpreis war um einiges günstiger als ca. 500 Tonnen Grädermaterial alle paar Jahre um nur eine dünne Schicht über die Felsen zu bekommen.
Beste Grüße Holzsepp


Bewerten Sie jetzt: Forststraßensanierung
Bewertung:
2.5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;517488
Login